Essen, 12. März 2018Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre alt

RWE AG: Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 MAR - RWE schließt Vereinbarung mit E.ON über Verkauf der 76,8 %igen Beteiligung an innogy im Rahmen eines weitreichenden Tauschs von Geschäftsaktivitäten

Die RWE AG und die E.ON SE haben heute eine Vereinbarung über den Verkauf des durch RWE gehaltenen Anteils an der innogy SE in Höhe von 76,8 % an E.ON im Rahmen eines weitreichenden Tauschs von Geschäftsaktivitäten und Beteiligungen abgeschlossen. Der Aufsichtsrat der E.ON SE hat der Transaktion am Sonntag zugestimmt. Am Montagabend erteilte der Aufsichtsrat von RWE seine Zustimmung.

In der Nacht zu Sonntag hatten die Unternehmen die weiteren Details der Transaktion bekanntgegeben. Für den Vollzug der Transaktion müssen noch weitere Bedingungen erfüllt werden. Insbesondere sind Freigaben der Kartellbehörden erforderlich.

Mitgeteilt durch Dr. Ulrich Rust, General Counsel



Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Investor Relations Team:

RWE Aktiengesellschaft
Investor Relations
Altenessener Straße 27
45141 Essen
Deutschland


T +49 (0) 201-5179-3112
E-Mail
RWE Aktiengesellschaft
Investor Relations
London Office
c/o RWE Supply & Trading
60 Threadneedle Street
London EC2R 8HP
United Kingdom
T +44 (0) 20 7015 5459
: Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre alt