Archiv 2003

15. Juli 2003

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altMTU Friedrichshafen und RWE gründen Brennstoffzellen-Joint Venture

München - MTU und RWE treiben ihre Brennstoffzellen-Aktivitäten in Zukunft gemeinsam
voran. Dies ist der Inhalt eines Joint Venture-Vertrages, den die MTU Friedrichshafen GmbH
und die RWE Fuel Cells GmbH, Essen, geschlossen haben und der vorbehaltlich der Zustimmung durch die EU-Kartellbehörde im Juli 2003 in Kraft getreten ist.
mehr

10. Juli 2003

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altenviaM verkauft 40%-Beteiligung an den Stadtwerken Leipzig

In seiner gestrigen Sitzung hat der Rat der Stadt Leipzig dem Angebot der envia Mitteldeutsche Energie (enviaM) zur Übernahme der 40%-Beteiligung an der Stadtwerke Leipzig GmbH durch die LW Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbh (LVV)
zugestimmt. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamts kann die Übertragung der
Anteile damit kurzfristig erfolgen. Die Gremien von RWE Plus und enviaM haben der Transaktion bereits zugestimmt, bei der RWE AG erfolgt der Beschluss kurzfristig. enviaM, erhält insgesamt 199 Mio. € in bar.
mehr

04. Juli 2003

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altPersonalien RWE Power / RWE Energy

Im Rahmen der neuen RWE-Konzernstruktur sollen die RWE Power AG (Stromerzeugung und Gewinnung von Energierohstoffen in Kontinentaleuropa) mit Sitz in Essen/Köln und die RWE Energy AG (Vertrieb von Strom und Gas) mit Sitz in Dortmund zum 1. Oktober 2003 ihre Arbeit aufnehmen. Dazu wird den zuständigen Aufsichtsräten folgende Vorstandsbesetzung zur Beschlussfassung vorgelegt
mehr

26. Juni 2003

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altWettbewerbsvorsprung durch mehr Kundennähe

Der RWE-Konzern richtet seine neue Konzernstruktur an den wachsenden Kundenansprüchen in einem sich weiter verschärfenden europäischen Wettbewerb aus. Harry Roels, Vorstandsvorsitzender der RWE AG: „Unsere starke regionale Kundenorientierung ist der wichtigste Eckpunkt unserer neuen onzernstruktur. Diese Struktur hat der Vorstand gemeinsam mit 150 Führungskräften aus dem Konzern entwickelt.“ Die neue Konzernorganisation soll zum 1. Oktober 2003 umgesetzt werden. Die vorgesehenen Änderungen bei RWE Gas bedürfen allerdings noch weiterer Verhandlungen und der Zustimmung der kommunalen Aktionäre von RWE Gas.
mehr

17. Juni 2003

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altHigh Acceptance Level of RWE´s Exchange Offer for Innogy Bonds (nur in englischer Sprache verfügbar)

On 22 May 2003, RWE launched an offer to holders of five outstanding bonds denominated in Euros and Sterling issued by its subsidiary, Innogy plc, to exchange these for replacement bonds to be issued by RWE. Investors were given the option to convert 25% of their Innogy holdings into cash.
mehr

02. Juni 2003

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altRWE Considers Disposition Of Consol Energy Shares (nur in englischer Sprache verfügbar)

The following is an excerpt from a filing by RWE with the US Securities and Exchange Commission relating to its investment in Consol.
mehr

22. Mai 2003

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altRWE hält 100% an Thyssengas

Die RWE Gas AG, Dortmund, übernimmt von der Shell Petroleum N.V., Den Haag, deren Anteil an der Thyssengas GmbH, Duisburg, in Höhe von 25 %.
mehr

22. Mai 2003

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altRWE places Exchange Offer for Innogy bonds (nur in englischer Sprache verfügbar)

Further step to concentrate debt at the group level
mehr

14. Mai 2003

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altBetriebliches Ergebnis des Konzerns im ersten Quartal 33 % über Vorjahr

Die Eckdaten der RWE für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2003 (Januar bis März)
belegen deutlich den Erfolg der strategischen Ausrichtung des Konzerns. Die Kerngeschäftsfelder Strom, Gas, Wasser und Umweltdienstleistungen stehen insgesamt für ein stabiles Ertragswachstum auch in konjunkturell schwierigen Phasen.
mehr

08. April 2003

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altRWE Umwelt AG setzt Konzentration auf Kerngeschäft fort

Die RWE Umwelt AG, Viersen, hat rückwirkend zum 1. Januar 2003 ihr Tochterunternehmen Edelhoff Mineralöl GmbH (EMG Gruppe) mit Sitz in Dollbergen an die AVISTA Dollbergen GmbH, eine Tochtergesellschaft der Mustad International Group (Mustad Gruppe), Amsterdam, veräußert.
mehr

  zurück Seite 2 von 3 mehr   
: Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre alt