Vorbereitung

Keine Tricks, ich will Tipps.

Eine Einladung zum Interview ist bereits ein Erfolg – Ihre Bewerbung hat überzeugt und das Unternehmen ist daran interessiert, Sie kennen zu lernen. Je gründlicher Sie sich vorbereiten, desto souveräner können Sie im Vorstellungsgespräch auftreten und Ihre Chancen auf den Job steigern.

Beschäftigen Sie sich mit Ihrem Wunscharbeitgeber.

Informationen finden Sie auf der Unternehmenshomepage, insbesondere in aktuellen Pressemitteilungen und Geschäftsberichten. Auf Messen oder über Ihr privates Netzwerk können Sie vorab persönliche Kontakte zum Unternehmen herstellen. Stellen Sie sich folgende Fragen: Kennen Sie Produkte und Dienstleistungen Ihres potenziellen Arbeitgebers? Wer sind die Wettbewerber? Was sind aktuelle Markttrends? Wissen Sie die Kennzahlen des Unternehmens (Mitarbeiter, Umsatz, internationale Projekteinsätze)?

Tipp für Berufserfahrene

Werten Sie die Website Ihres potenziellen Arbeitgebers sorgfältig aus, insbesondere Geschäftsberichte, aktuelle Themen und die Karriereseite. Fragen Sie sich: Welche Trends gibt es, auf die Sie im Vorstellungsgespräch angesprochen werden könnten? Welche Eigenschaften werden im Stellenangebot gefordert, die im Vorstellungsgespräch geprüft werden könnten? Denken Sie auch daran, dass Sie bei international aufgestellten Unternehmen Ihre Selbstpräsentation vielleicht auf Englisch halten müssen. Üben Sie daher einige englische Formulierungen.

Bereiten Sie sich auf den Gesprächsverlauf vor.

Rechnen Sie damit, sich und Ihren Lebenslauf zu präsentieren. Warum sind Sie für den Job geeignet? Warum möchten Sie bei diesem Unternehmen arbeiten? Bereiten Sie eigene Bewerberfragen vor. In vielen Gesprächen werden Sie durch Stressfragen getestet. Trainieren Sie solche Situationen vorab mit Freunden und lassen Sie sich Feedback geben.

Lassen Sie am Tag Ihres Vorstellungsgespräches keinen Stress aufkommen.

Legen Sie sich Ihr Outfit, die Anfahrtsbeschreibung und die Kontaktdaten Ihres Ansprechpartners einen Tag vor Ihrem Gespräch zurecht. Planen Sie Puffer ein, falls die Anreise etwas länger dauert als vermutet. Sie sollten entspannt und pünktlich zum Vorstellungsgespräch erscheinen.

Verkaufen Sie sich gut, aber bleiben Sie authentisch.

Bewerbungsratgeber können eine gute Grundlage für die Vorbereitung auf Ihr Bewerbungsgespräch sein. Hinterfragen Sie, ob die Empfehlungen zu Ihrer Persönlichkeit passen. Der Schlüssel zum Erfolg ist ein natürliches Auftreten verbunden mit einer hohen Glaubwürdigkeit. Betonen Sie Ihre Stärken, aber bedenken Sie, dass Arroganz nie gut ankommt.

Die richtige Einstellung führt Sie zum Erfolg.

Ihr Interview ermöglicht Ihnen einen ersten Einblick in das Unternehmen. Nicht ohne Grund spricht man von Vorstellungsgespräch, nicht von Kreuzverhör. Betrachten Sie das Gespräch als Chance, zu überprüfen, ob das Unternehmen und Sie zueinander passen.