Telefoninterview

Keine Tricks, ich will Tipps.

Häufig stehen Telefoninterviews am Beginn der Bewerbungsverfahren. Arbeitgeber wollen einen ersten persönlichen Eindruck gewinnen, bevor sie den Bewerber ins Assessment Center oder zum persönlichen Vorstellungsgespräch einladen.

Bereiten Sie sich auf das Telefoninterview vor – der erste Eindruck zählt.

Um den besonderen Anforderungen der Selbstdarstellung am Telefon gerecht zu werden, müssen Sie sich ebenso gründlich vorbereiten wie auf ein Vorstellungsgespräch vor Ort. Warum interessieren Sie sich gerade für diese Stelle? Warum passen Sie zum Unternehmen? Seien Sie auf Fragen nach Ihrem Lebenslauf und Ihren Fähigkeiten gefasst. Ihr Ziel ist eine Einladung zum persönlichen Vorstellungsgespräch – sammeln Sie im Vorfeld Argumente! Üben Sie mit einem Partner Ihre telefonische Selbstpräsentation als Rollenspiel, um im Interview sicher aufzutreten.

Sorgen Sie für den richtigen Gesprächsrahmen.

Jedes Gespräch, auch das Telefoninterview, braucht den passenden Rahmen. Schaffen Sie beim Gesprächstermin eine ruhige, konzentrierte Atmosphäre. Schließen Sie Störfaktoren, wie andere Anrufer oder technische Probleme, im Vorfeld aus. Bei Ihrem Mobiltelefon können Sie z. B. die Anklopffunktion deaktivieren.

Stellen Sie eigene Fragen im Telefoninterview.

Im Telefoninterview testen potenzielle Arbeitgeber vor allem Ihre Kommunikationsstärke und ob Sie sich überzeugend präsentieren. Zeigen Sie Initiative und stellen Sie eigene Fragen im Bewerbungsgespräch zu den Stellenanforderungen oder den Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen.

Zeigen Sie auch am Telefon Profil – mit Ihrem Auftreten.

Ihre Körpersprache können Sie am Telefon nicht einsetzen. Vermitteln Sie über Ihre Stimme Präsenz und Selbstsicherheit. Sprechen Sie langsam und deutlich, ohne Ihren Gesprächspartner zu langweilen. Achten Sie darauf, Ihren Gesprächspartner nicht zu unterbrechen. Testen Sie vorher im Rollenspiel, wie sich Ihre Stimme verändert, wenn Sie das Gespräch stehend führen. Ihr Gesprächspartner hört übrigens auch, ob Sie beim Telefonieren lächeln.