FAQ rund um die Bewerbung

Keine Tricks, ich will Tipps.

Was muss ich beim Ausfüllen des RWE Bewerbungsassistenten beachten?

Bitte nehmen Sie sich zum Ausfüllen des Online-Bewerbungsformulars ausreichend Zeit. Sie werden ca. 30 Minuten benötigen. Beantworten Sie alle Fragen vollständig und detailliert. Die Pflichtfelder sind durch ein kleines Sternchen gekennzeichnet. Erst wenn Sie die Bewerbung an uns versendet haben, können wir sie sehen und bei der Auswahl mit berücksichtigen.

Kann ich meine Bewerbung unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortführen?

Sie können sich jederzeit mit Hilfe Ihrer Zugangsdaten einloggen und Ihre Daten aktualisieren. Ihre Änderungen werden – auch bei einer laufenden Bewerbung – umgehend berücksichtigt.

Wie erfahre ich, ob meine Bewerbung eingegangen ist?

Nachdem Sie Ihre Bewerbung abgeschickt haben, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse.

Welche Unterlagen sollte ich meiner Bewerbung beifügen bzw. anhängen?

Außer dem vollständig ausgefüllten Online-Bewerbungsformular benötigen wir ein Anschreiben, einen Lebenslauf und Ihre Zeugnisse, die Sie bitte als Anlagen beifügen und über das elektronische Bewerbungssystem – den so genannten RWE Bewerbungsassistenten – hochladen.

Wie und wann werde ich kontaktiert?

Als erstes erhalten Sie unverzüglich eine Eingangsbestätigung. Bei einer Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle senden wir Ihnen nach der Prüfung Ihrer Unterlagen eine Rückmeldung zu. Bei einer allgemeinen Registrierung im RWE Bewerberpool (Initiativbewerbung) setzen wir uns mit Ihnen erst dann in Verbindung, wenn Ihr Profil auf eine vorhandene Stelle passt.

Kann ich mich nach einer Absage erneut oder auch auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben?

Sie können Ihr Profil für mehrere Stellenangebote freischalten, d. h. Sie können sich parallel bewerben.

Wie kann ich mich am besten auf das Bewerbungsgespräch bei RWE vorbereiten?

Die Auswahlprozesse werden individuell geführt und abhängig von der zu besetzenden Position gestaltet. Deshalb geben wir Ihnen an dieser Stelle allgemeine Tipps für die optimale Vorbereitung auf Ihr Vorstellungsgespräch:

  • Bereiten Sie sich gut vor, indem Sie sich über RWE und die Energiebranche umfassend informieren. Hierzu finden Sie zahlreiche Informationen auf unserer Homepage (www.rwe.com) und in der aktuellen Presse.
  • Setzen Sie sich mit dem Tätigkeitsbereich auseinander, für den Sie sich beworben haben. Überlegen Sie sich hierzu Anmerkungen und Fragen.
  • Prüfen Sie Ihre persönlichen Ziele sowie Ihre individuellen Stärken und Schwächen. Überlegen Sie, warum RWE der richtige Arbeitgeber für Sie ist und wie Sie sich in unser Unternehmen einbringen können.

Überprüft RWE durch Recherchen in sozialen Netzwerken die Daten von Bewerbern?

Nein, RWE recherchiert nicht in sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook oder StudiVZ, ob und wie Bewerber sich dort darstellen. Eingeschränkt gilt diese Aussage allerdings für jene Tätigkeiten, die besonderen sicherheitsrechtlichen und sicherheitstechnischen Bezug haben. Durchaus genutzt für die aktive Ansprachen von Bewerbern werden Datenbanken, Plattformen und Business Netzwerke, die eigens zu diesem Zweck etabliert wurden, wie z.B. Xing.

Kann ich mich bei RWE auch mit meinem Profil aus sozialen Netzwerkseiten bewerben?

Ja und nein. Die Bewerbung allein über soziale Netzwerke, wie z.B. Ihr XING-Profil, ist derzeit noch nicht möglich. Im Rahmen des Online Bewerbungsformulars haben Sie aber künftig die Möglichkeit, auf Ihre Profile in XING, Facebook u.ä. aktiv zu verweisen und somit auch auf Ihre dort hinterlegten Daten. Seitens RWE nutzen wir übrigens für die aktive Ansprache von Bewerbern durchaus Datenbanken, Plattformen und Business Netzwerke, die eigens zu diesem Zweck etabliert wurden, wie z.B. Xing. Zudem können Sie sich über unsere Profile bei XING und kununu näher über uns informieren.