Unsere Verpflichtung: Umwelt- und Klimaschutz verbessern

Wesentliche Teile unserer Wertschöpfungskette – Förderung von Braunkohle, Erdöl und Erdgas, Erzeugung von Strom sowie Verteilung von Strom und Gas – sind teilweise mit erheblichen Eingriffen in die Umwelt verbunden. Die Auswirkungen, die hiermit einhergehen, möchte RWE so gering wie möglich halten.

Ökologische Nachhaltigkeit sowie Umwelt- und Klimaschutz gehören zu den herausragenden Anliegen von RWE. Gesetzliche Vorschriften und Regelungen halten wir strikt ein. Unsere konzernweit verbindlichen Umweltmanagementsysteme folgen den internationalen ISO-Normen. Zusätzlich ergreifen wir freiwillige Maßnahmen.

Außerdem legt unsere Strategie fest, dass wir unsere Anstrengungen für den Klimaschutz und zur Senkung der CO2-Emissionen stetig fortsetzen. Dazu verringern wir kontinuierlich den Ausstoß schädlicher Klimagase durch unsere Kraftwerke. Neben der Energieeffizienz unserer eigenen Anlagen kümmern wir uns auch darum, diese bei den Endverbrauchern zu steigern.

Klimaschutz

Der Klimawandel ist eine enorme Herausforderung – wir stellen uns der Verantwortung. Bis 2050 wollen wir unsere Stromerzeugung klimaneutral gestalten.

Mehr erfahren

Energieeffizienz

Die effiziente Nutzung von Energie ist ein wesentlicher Beitrag zur Senkung des Ressourcenverbrauchs und der Emissionen von Klimagasen. Wir unterstützen unsere Kunden beim Energiesparen.

Mehr erfahren

Umweltschutz und Biodiversität

Der Schutz der Umwelt und der Erhalt der biologischen Vielfalt gehören zu den größten Herausforderungen auf unserem Planeten.

Mehr erfahren