RWE Trading Services

RWE Trading Services ist eine Tochtergesellschaft der RWE Supply & Trading über die wir zusätzlich energienahe Finanzdienstleistungen wie Vermittlungstätigkeiten, Anlageberatung und Abschlussvermittlung anbieten. So können beispielsweise die Risiken physischer Bezugsverträge über innovative Finanzmarktprodukte abgesichert werden.

Mit der Umsetzung der EU-Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (Markets in Financial Instruments Directive, MiFID), wurde ein europaweiter Rechtsrahmen für den Handel mit Finanzinstrumenten geschaffen. Die Richtlinie erfasst erstmals auch Warenderivate, die bis dahin in den einzelnen Mitgliedstaaten nur vereinzelt aufsichtsrechtlichen Regeln unterworfen waren.

Auch Warenderivate mit vereinbarter physischer Lieferung können von der Regulierung betroffen sein. Mit der Gründung der RWE Trading Services sind wir vorbereitet: Werden einzelne Handelstransaktionen durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) geprüft und damit genehmigungspflichtig, erfüllt RWE Trading Services alle erforderlichen bankaufsichtsrechtlichen Anforderungen.

Alle im Energiehandel wichtigen Finanzdienstleistungen und Bankgeschäfte können über die RWE Trading Services getätigt werden. Dazu zählen Anlageberatung und -vermittlung, Abschlussvermittlung, Finanzportfolioverwaltung, Handel und Finanzkommissionsgeschäfte.