GuD-Anlage Lingen

Als Erweiterung des Kraftwerkstandorts Lingen errichtet die RWE Power AG ein Gas- und Dampfturbinen (GuD)-Kraftwerk, das mit einer Nettoleistung von 876 Megawatt bereits ab Mitte 2009 die Produktion aufnehmen soll. Die Anlage wird zur Deckung der Mittellast genutzt und versorgt angrenzende Industriebetriebe mit Prozessdampf. 

Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung

Die neue GuD-Anlage funktioniert nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Die bereits in den Gasturbinen zur Stromerzeugung genutzten heißen Abgase werden zur Wasserverdampfung verwendet. Dieser Dampf treibt eine weitere Turbine zur Stromerzeugung an und wird teilweise als Prozessdampf wieder ausgekoppelt. 

Erdgasanbindung bietet ideale Voraussetzungen

Die vorhandene Erdgasanbindung an den Kraftwerkstandort bietet ideale Voraussetzungen auch für die neue Anlage. Zur weiteren Verbesserung wird eine Optimierungsleitung errichtet, mit der kurzzeitig eine Pufferung des Erdgases möglich ist.

Modernste GuD-Anlage weltweit

Bei Inbetriebnahme ist das neue Kraftwerk die modernste GuD-Anlage weltweit und als Bestandteil des RWE-Kraftwerksinvestitionsprogramms ein wichtiger Beitrag zur Sicherstellung des Gleichgewichts zwischen Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit. Durch ihre effiziente Energienutzung hat die neue Anlage einen deutlich geringeren Brennstoffbedarf im Vergleich zu Altanlagen. Damit trägt sie zur Ressourcenschonung und Reduktion des CO-Ausstoßes bei.


Zahlen, Daten, Fakten - GuD-Anlage Lingen

Block D
TypGas- und Damptturbinen (GuD-) Anlage
EinsatzbereichMittellast
InbetriebnahmeMitte 2009
BrennstoffErdgas
Investitionenca.500 Mio.
Blockleistung (netto)MW876
Wirkungsgrad%59,2
Dampfauskopplungt/hmax. 100

 

Die GuD-Anlage – Wie funktioniert sie?

Animierte Grafiken stellen die Abläufe und technischen Details des neuen Kraftwerks vor.

Mehr erfahren

Standort Lingen, Lage der Baustelle und Zeitplan

Eine Luftaufnahme zeigt die Lage der Baustelle. Daten und Fakten porträtieren die Stadt Lingen und den Standort. Die Termine vom Antrag bis zur Inbetriebnahme können anhand eines Zeitstrahls verfolgt werden.

Mehr erfahren

Die Grundsteinlegung

Am 15.6.2007 legte Ministerpräsident Wulff den Grundstein für den Bau der neuen Anlage. Bilder, Reden und der Film zur Grundsteinlegung dokumentieren das Geschehen vor Ort.

Mehr erfahren

Bilder von der Baustelle

Aktuelle Bilder dokumentieren den Baufortschritt des neuen Kraftwerks.

Mehr erfahren

Links und Downloads

Hier steht unter anderem die Broschüre zur GuD-Anlage zum Download zur Verfügung. Zu finden sind außerdem Links zu den anderen beiden Kraftwerken am Standort Lingen und zu regionalen Websites.

Mehr erfahren

Kontakt

Das Informationszentrum des Kraftwerksstandort Lingen informiert

Mehr erfahren