GuD-Anlage Bayer Dormagen

Mit dem Dampf- und Stromliefervertrag für den Bayer-Chemiestandort Dormagen vom März 1998 übernahm die RWE Generation SE die Verpflichtung, eine moderne Gas- und Dampfturbinenanlage auf dem Werksgelände zu errichten und ein benachbartes erdgasgefeuertes Heizkraftwerk zu übernehmen. Dabei ist die GuD-Anlage Ersatz für bestehende braunkohlen- und erdgasbefeuerte KW-Anlagen am Standort Dormagen, die nach Inbetriebnahme der Neuanlagen stillgelegt wurden.

Mehr über die GuD-Anlage Bayer Dormagen

Dampfabgabe nach betrieblichen Bedarf

Bei einer Prozessdampfauskopplung von insgesamt 490 t/h Dampf auf den Druckstufen 31, 16 und sechs bar liefert die GuD-Anlage eine elektrische Leistung von 480 Megawatt. Dabei erfolgt die Dampfabgabe in die Netze von Bayer entsprechend dem betrieblichen Bedarf. Der erzeugte Strom wird in das örtliche 110 kV-Netz der RWE Energy eingespeist.

Maximale Leistung: 560 Megawatt

Jede der beiden Gasturbinen erbringt eine Leistung von 190 Megawatt, die nachgeschaltete Dampfturbine hat gleichfalls eine maximale Leistung von 190 Megawatt. Unter Berücksichtigung der anlagentechnisch bedingten Mindestdampfauskopplung (100 t/h) und nach Abzug des Eigenbedarfs beträgt die maximale elektrische Leistung der GuD-Anlage 560 Megawatt.

20 Monate Bauzeit

Nach nur 20 Monaten Bauzeit wurde die Dampflieferung im Werk Dormagen aus der neuen GuD-Anlage zum 1. Juli 2000 gesichert aufgenommen. Die von der Bayer AG übernommene, erdgasgefeuerte Kraftwerksanlage wurde nach Modernisierungsarbeiten 16 Tage später ebenfalls wieder in Betrieb genommen. Sie dient vor allem der Absicherung der Dampfversorgung des Standortes.

Daten, Zahlen, Fakten

 

Anlagen-Konzept
2 Gasturbinen mit nachgeschaltetem Abhitzedampferzeuger
1 Dampfturbine (Entnahme-Kondensation)
Elektrische Gesamtleistung (netto)MW560
FeuerungswärmeleistungMJ/s1.050
Max. Prozessdampfmassenstromt/h490
Absicherung durch K10 (Altanlage)t/h50-320
Brennstoffnutzungsgrad%> 80 (bei 490 t/h)
Dampfabgabe an BAYER
Druckbar6
Massenstromt/h60-406
Temperatur°C180
Druckbar16
Massenstromt/h20-94
Temperatur°C300
Druckbar31
Massenstromt/h0-45
Temperatur°C300
Elektrische Leistung pro Gasturbosatz (brutto)MW190
Elektrische Leistung Dampfturbosatz (brutto)MW190
Hinweis: Auslegungsdaten bei einer Außentemperatur von 10 °C

Kontakt

Dr. Manfred SchäferArenbergstr. 4545329 EssenT+49 201/8386-3209
F+49 201/8386-3481
E-Mail an Dr. Manfred Schäfer