Rohstoffe

Als großer Energieversorger stellen wir uns der Herausforderung, Strom und Gas auch auf lange Sicht zuverlässig und zu wettbewerbsfähigen Preisen bereitzustellen. Wir setzen dabei z.B. für die Stromerzeugung auf ein ausgewogenes, breitgefächertes Erzeugungsportfolio aus Kohle, Kernenergie, Gas und erneuerbaren Energien. Die fossilen Energieträger werden auch langfristig für unsere Energieversorgung eine tragende Säule darstellen. Daher spielt die in Zukunft weiterhin gesicherte Versorgung mit diesen Rohstoffen bzw. Primärenergieträgern wie Kohle und Gas eine entscheidende Rolle. 

Braunkohle bezieht RWE beispielsweise aus eigenen Tagebauen. Das Rheinische Revier repräsentiert das größte geschlossene Braunkohlevorkommen in Europa. RWE fördert pro Jahr knapp 100 Millionen Tonnen des wichtigsten heimischen Energieträgers. Dabei haben wir immer den Anspruch, so effizient und so umweltschonend wie möglich zu arbeiten.

Weitere Informationen zur Braunkohle finden Sie hier: