Transparenz-Offensive

RWE stellt seit 2007 umfangreiche Daten zur Stromerzeugung im Kraftwerkspark des Konzerns online zur Verfügung. Das war der Beginn der Transparenz-Offensive, mit der RWE eine Vorreiterrolle in der Europäischen Union übernommen hat.

Inzwischen spielt das Thema Transparenz eine zentrale Rolle im gesamten europäischen Energiemarkt. Seit 2011 verpflichtet die EU alle Kraftwerkbetreiber, die Öffentlichkeit detailliert und so schnell wie möglich über den Stand der aktuellen Stromerzeugung zu informieren. Zudem müssen die Unternehmen Vorfälle in den Kraftwerken bekannt geben, die zu Minderleistungen oder Ausfällen führen.

Auf der Internetseite www.rwetransparent.com veröffentlicht RWE umfangreiche Daten aus dem Erzeugerpark des Konzerns in Echtzeit. So haben alle interessierten Nutzer die Möglichkeit, sich ein Bild von der Leistung der RWE Kraftwerke im In- und Ausland zu machen. RWE und seine Tochterunternehmen erzeugen Strom vor allem in Deutschland, in den Niederlanden und in Großbritannien.