Archiv 2012

Lingen, 01. November 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 16. – 31. Oktober 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 16. bis 31.10.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 19. Oktober 2012, RWE Power

RWE Power gibt jungen Menschen mit „Ich pack‘ das!“ eine Ausbildungschance

Anfang Oktober starteten sieben junge Menschen, die bislang ohne Lehrstelle sind, in der Qualifizierungsinitiative „Ich pack‘ das!“ von RWE Power. Damit werden sie fit gemacht für den Ausbildungsmarkt. In Zusammenarbeit mit dem Bildungs- und Förderwerk Niedersachsen West GmbH (BFN) bereiten sich die jungen Leute in Theorie und Praxis in den Betriebsstätten in Freren auf das Berufsleben vor. Die ein Jahr dauernde Maßnahme richtet sich in der Hauptsache an Jugendliche und junge Erwachsene, die einen Hauptschulabschluss haben und eine Berufsausbildung anstreben.mehr

Lingen, 16. Oktober 2012, RWE Power AG

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 01. – 15. Oktober 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 01. bis 15.10.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.

mehr

Lingen, 01. Oktober 2012, RWE Power AG

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 16.– 30. September 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 16. bis 30.09.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 21. September 2012, RWE Power

RWE Power in Lingen stellt „Wildackerfläche“ der Jägerschaft zur Verfügung

Die Fläche über der sogenannten Optimierungsleitung im Ortsteil Estringen zur Gasversorgung der Lingener RWE Power Erdgaskraftwerke ist komplett ackerbaulich nutzbar. Nach Fertigstellung der Leitung wurde diese mit mehr als einem Meter Erde überdeckt und steht damit für die landwirtschaftliche Nutzung zur Verfügung.mehr

Lingen, 14. September 2012, RWE Power

Von XXS bis XXL: Das Kernkraftwerk Emsland verwendet Schrauben und Bolzen aller Größen

Heimwerker und Hobbybastler kennen die Qual der Wahl beim Schraubensortiment im Baumarkt. Diese Vielfalt ist jedoch nichts im Vergleich zum Schraubenangebot des Materiallagers im Kernkraftwerk Emsland. Hier gibt es die verschiedensten Typen von Schrauben, Bolzen und Muttern – von der nur wenige Millimeter großen Feinschraube bis zum rund 600 Kilogramm schweren Haltebolzen für den Deckel des Reaktordruckbehälters.mehr

Lingen, 03. September 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 16. – 31. August 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 16. bis 31.08.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 27. August 2012, RWE Power

Lernen mit Spaß: Schüler erkunden Lingener Kraftwerke

Lernen mit Spaß – und das in den Ferien. Das erlebten 35 Schülerinnen und Schüler bei zwei abwechslungsreichen Erkundungstouren am RWE Power Kraftwerksstandort in Lingen. Die 10- bis 15-Jährigen nutzten die Ferienpass-Aktion der Stadt Lingen um spannende Infos über das Gaskraftwerk, das Kernkraftwerk und die Nutzung des Speicherbeckens zu bekommen.mehr

Lingen, 16. August 2012, RWE Power AG

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 01. – 15. August 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 01. bis 15.08.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 01. August 2012, RWE Power AG

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 16. – 31. Juli 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 16. bis 31.07.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 20. Juli 2012, RWE Power

Von S bis XXL: Pumpen aller Größen bewegen in Lingener Kraftwerken gewaltige Wassermengen

Die Kühlung ist bei Kraftwerken genauso wichtig wie beim Pkw. Um diese gewährleisten zu können sind Pumpen unerlässlich. Ohne den Einsatz hunderter großer und kleiner Pumpen würde sich im Kraftwerk nichts bewegen.mehr

Lingen, 18. Juli 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 01. – 15. Juli 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 01. bis 15.07.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 13. Juli 2012, RWE Power

Kernkraftwerk Emsland: Ölverlust am Ventilatorgetriebe eines Zellenkühlturms

An einem Ventilator eines Zellenkühlturms des Nebenkühlwassersystems zeigte sich eine Ölleckage. Grund war ein Riss in der Ölwanne des Getriebegehäuses. Das System wurde umgehend instandgesetzt und die Funktionsfähigkeit wieder hergestellt. Das Nebenkühlwassersystem ist vierfach vorhanden und dient der Wärmeabfuhr aus der Anlage im Normalbetrieb und bei Störungen. Die anderen drei Teilsysteme standen uneingeschränkt zur Verfügung womit die Sicherheit der Anlage jederzeit gewährleistet war.mehr

Lingen, 03. Juli 2012, RWE Power

Kernkraftwerk Emsland: Magnetantriebe ausgetauscht

An zwei von zwölf Magnetantrieben an Vorsteuerarmaturen im Frischdampfsystem kam es zu einer erhöhten Stromaufnahme. Vorsorglich wurden alle zwölf Magnetantriebe ausgetauscht. Die Ursache der Auffälligkeit wird ermittelt. Das Frischdampfsystem stellt die Verbindung zwischen Dampferzeugung und Turbine dar. Die Sicherheit der Anlage war nicht eingeschränkt.mehr

Lingen, 02. Juli 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 16. – 30. Juni 2012

Das Kernkraftwerk Emsland war in der Zeit vom 09. bis 29.06.2012 für die 24. Revision mit Brennelementwechsel abgeschaltet.mehr

Lingen, 29. Juni 2012, RWE Power

Kernkraftwerk Emsland produziert nach planmäßigem Revisionsende wieder Strom

Das Kernkraftwerk Emsland ist nach beendeter Revision wieder am Netz. „Durch präzise Planung konnten wir das umfangreiche Revisionsprogramm termingerecht ausführen“, freut sich Dr. Jürgen Haag, Leiter des Kernkraftwerks. Während der Revision sind auch 40 der insgesamt 193 Brennelemente des Reaktorkerns durch neue ersetzt worden. Das reicht, um für ein Jahr die Stromversorgung von 3,5 Millionen Haushalten zu sichern. Mehr als 7.500 Arbeitsvorhaben mussten bewältigt werden, dabei waren rund 1.700 Fachkräfte von Partnerfirmen unterstützend tätig, etwa 250 davon aus den umgebenden Landkreisen.mehr

Biblis, 26. Juni 2012, RWE Power AG

RWE Power unterstützt Bürgerstiftung Biblis mit einer Zustiftung in Höhe von 500.000 Euro

RWE Power will die Gemeinde Biblis und ihre Bürger beim langfristigen Strukturwandel nachhaltig unterstützen. Deshalb hat das Unternehmen die Bürgerstiftung Biblis mit einer Zustiftung in Höhe von 500.000 Euro ausgestattet. mehr

Lingen, 22. Juni 2012, RWE Power

Kernkraftwerk Emsland: Korrektur vertauschter Entwässerungsventilantriebe und Störung der Brennelementlademaschine

Während der laufenden Revision sind im Kernkraftwerk Emsland zwei meldepflichtige Ereignisse der Kategorie N (Normal) fristgerecht der Aufsichtsbehörde innerhalb von fünf Werktagen gemeldet worden. Nach der internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen (INES) sind sie der Stufe 0 (unterhalb der Skala = keine oder sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung) zuzuordnen.mehr

Lingen, 20. Juni 2012, RWE Power

Kernkraftwerk Emsland: Reparatur einer Absaugleitung im Anlagenentwässerungssystem

Während der laufenden Revisionsarbeiten zeigte sich ein Riss an einer Absaugleitung am Gehäuse einer Hauptkühlmittelpumpe. Hierdurch trat keine Leckage aus. Das betroffene Leitungsstück wurde ausgetauscht und wird eingehend untersucht. Über das System werden gezielt Entleerungen und Ableitungen in Entwässerungsbehälter abgeführt.mehr

Lingen, 15. Juni 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 01. – 15. Juni 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 01. bis 09.06.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 15. Juni 2012, RWE Power

Kernkraftwerk Emsland: Austausch nicht spezifikationsgerechter Feinsicherungen und Reparatur einer Entwässerungsleitung

Im Rahmen von Überprüfungen während der laufenden Revision sind im Kernkraftwerk Emsland zwei meldepflichtige Vorkommnisse, die gemäß den deutschen Meldekriterien beide in die Kategorie N (Normal) eingestuft wurden, fristgerecht der Aufsichtsbehörde innerhalb von fünf Werktagen gemeldet worden. Nach der internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen (INES) sind sie der Stufe 0 (unterhalb der Skala = keine oder sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung) zuzuordnen.mehr

Lingen, 07. Juni 2012, RWE Power

Kernkraftwerk Emsland investiert 23 Millionen Euro in die kommende Revision

Das Kernkraftwerk Emsland (KKE) wird am Samstag, 9. Juni 2012, zur jährlichen „Generalinspektion“ mit Brennelementwechsel abgefahren. Seit der vergangenen Revision hat das Kraftwerk bei einer hundertprozentigen Zeitverfügbarkeit rund 12,1 Milliarden Kilowattstunden erzeugt. Mit dieser CO2-frei erzeugten Strommenge können etwa 3,5 Millionen Haushalte rund um die Uhr versorgt werden. „Auch im Jahr 2011 war das KKE erneut unter den zehn besten Kernkraftwerken weltweit, sowohl bei der Leistung als auch bei der Verfügbarkeit. Dies ist ein Beleg für die hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Anlage“, erläutert Kraftwerksleiter Dr. Jürgen Haag. „Die Belastung unserer Stromnetze durch stark schwankende Einspeisungen der regenerativen Energieträger nimmt immer mehr zu. Gerade flexibel einsetzbare und dabei zuverlässig laufende Anlagen wie unser Kernkraftwerk sind als Ausgleich besonders wichtig.“mehr

Lingen, 01. Juni 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 16. – 31. Mai 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 16. bis 31.05.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 28. Mai 2012, RWE Power

417 Tonnen schwerer Trafo erreicht Kernkraftwerk Emsland

Schwerstarbeit auch für die Bahn: Der Antransport eines neuen Maschinentrafos für das Kernkraftwerk Emsland erforderte eine ausgefeilte Logistik. Größe und Gewicht des Bauteils überschreiten übliche Transportmaße um ein Vielfaches. Bei einer Länge von fast 13 Metern, einer Breite von 3,8 Metern und einer Höhe von 4,7 Metern wiegt der neue Trafo etwa so viel wie 300 Fahrzeuge der Golf-Klasse.mehr

Lingen, 16. Mai 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 01. – 15. Mai 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 01. bis 15.05.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 16. Mai 2012, RWE Power

Kernkraftwerk Emsland: Nach erfolgreicher Fachkundeprüfung treten 15 neue Schichtleiter und Schichtleitervertreter den Dienst an

Die mehrjährige harte Lern- und Ausbildungszeit hat sich gelohnt: 15 Mitarbeiter des Kernkraftwerks Emsland haben erfolgreich die Fachkundeprüfung zum Schichtleiter bzw. zum stellvertretenden Schichtleiter in der Hauptwarte des Kernkraftwerks absolviert. Vo-raussetzung für die anspruchsvolle Ausbildung ist ein abgeschlossenes Ingenieursstudium für die Schichtleiter oder ein Meisterabschluss in einem technischen Handwerksberuf und mehrjährige Berufserfahrung im Schichtdienst auf der Anlage für die Schichtleitervertreter. Die offizielle Fachkundeprüfung haben die 15 „Neuen“ auf der Warte des Kernkraftwerks vor einer Prüfungskommission aus Vertretern des Niedersächsischen Umweltministeriums, der Gesellschaft für Reaktorsicherheit, des TÜV Nord sowie des Kernkraftwerks Emsland abgelegt. Die damit erworbene Lizenz zum Fahren der Anlage muss durch regelmäßige Trainingseinheiten im Kraftwerkssimulator im Simulatorzentrum in Essen sowie durch weitere zahlreiche Schulungen und Begutachtungen von Fachleuten erhalten werden.mehr

Lingen, 02. Mai 2012, RWe Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 16. – 30. April 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 16. bis 30.04.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 26. April 2012, RWE Power

Junge Menschen schnuppern Technik – Zukunftstag bei RWE Power

Ausprobieren, mitmachen, Fragen stellen, selber löten und feilen, mit Werkzeug umgehen und mit den eigenen Händen etwas gestalten. Wie spannend und aufregend Technik sein kann, das erfuhren jetzt Mädchen und Jungen der Klassen 5 bis 10 im Erdgaskraftwerk der RWE Power in Lingen. Wenn auch Schutzhelm und Augenschutzbrille für manchen Kopf noch etwas ungewohnt waren, tat dies der Begeisterung der Jugendlichen keinen Abbruch. Sie erlebten am bundesweiten Zukunftstag bei RWE Power einen aufregenden und spannenden Tag rund um das Thema technische Berufe.mehr

Lingen, 18. April 2012, RWE Power

Kraftwerksgespräch in Lingen: Bei der Premiere informierten Anlagenleiter Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

Premiere in Lingen: Erstmals hatten die Leiter des Kernkraftwerks Emsland, Dr. Jürgen Haag, und des Erdgaskraftwerks Emsland, Dr. Heinz-Jürgen Wüllenweber, zum „Lingener Kraftwerksgespräch“ geladen. Ziel ist, den Dialog mit Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu intensivieren. Dr. Jürgen Haag blickte zunächst auf die Situation des Kernkraftwerks: „2011 waren wir erneut unter den zehn besten Kernkraftwerken weltweit, diesmal auf Rang vier. Das ist ein klarer Beleg für die hohe Qualität und Zuverlässigkeit der Anlage“, betonte der Kraftwerksleiter. Trotz des verstärkten Einsatzes in der Netzregelung zum Ausgleich der schwankenden regenerativen Einspeisung wurden wieder über 11,5 Milliarden Kilowattstunden erzeugt. Dies würde ausreichen um Berlin ein ganzes Jahr mit Strom zu versorgen. Ein weiterer Beleg, dass Kernkraftwerke auf absehbare Zeit ein wichtiger Baustein zur Umsetzung der Energiewende sind.mehr

Lingen, 16. April 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 01. – 15. April 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 01. bis 15.04.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 11. April 2012, RWE Power

Kernkraftwerk Emsland: Tropfleckage an einer Rohrleitung des nuklearen Abwasseraufbereitungssystems

Bei einer Anlagenbegehung des nuklearen Abwasseraufbereitungssystems des Kernkraftwerks Emsland wurde an einer Schweißnaht eine Tropfleckage festgestellt. Die Leckage wurde umgehend beseitigt. Eine Kontrolle vergleichbarer Anlagenteile ergab keine weiteren Befunde.mehr

Lingen, 02. April 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 16. – 31. März 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 16. bis 31.03.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 20. März 2012, RWE Power

Kernkraftwerk Emsland: Nichtöffnen eines Ventils im Feuerlöschsystem bei Prüfung

Bei einer Prüfung in einem Teilbereich des Feuerlöschsystems des Kernkraftwerks Emsland öffnete ein Löschwasserventil nicht. Ursache war eine abgesperrte Steuerleitung. Die Funktionsfähigkeit wurde umgehend wieder hergestellt und die Prüfung anschließend erfolgreich wiederholt.mehr

Lingen, 20. März 2012, RWE Power

RWE Power Informationszentrum wurde zum musikalischen Probenraum

RWE Power hat für einen Tag 55 junge Musiker des Vereins „Lustige Musikanten“ aus Brögbern im Informationszentrum des Kraftwerkstandortes Lingen beherbergt. Die überwiegend aus Kindern und Jugendlichen bestehende Gruppe nutzte die beiden zur Verfügung stehenden Vortragssäle zur Generalprobe für den volkstümlichen Konzertnachmittag der „Lustigen Musikanten“, der am 22. April 2012 im Lingener „Theater an der Wilhelmshöhe“ stattfindet. „Für eine so große Gruppe von Musikern ist es besonders schwer einen geeigneten Übungsraum zu finden“, so Bernhard Jansen, 1. Vorsitzender des Musikvereins: „Wir freuen uns über die Hilfe von RWE Power, vor allem da die akustischen Bedingungen im Vortragssaal für unsere Vorbereitungen optimal sind.“mehr

Lingen, 16. März 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 01. – 15. März 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 01. bis 15.03.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 06. März 2012, RWE Power

Sicher zum Arbeitsplatz: RWE Auszubildende in Lingen absolvieren Fahrsicherheitstraining

„Mehr als 60 Prozent der tödlichen Arbeits- und Wegeunfälle ereignen sich nach Auskunft der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung im Straßenverkehr“, erläutert Peter Hubelitz, Ausbildungsleiter des RWE Power Kraftwerkstandorts Lingen. Eine besondere Risikogruppe sind dabei die Auszubildenden. „Hier haben wir den Hebel angesetzt und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Verkehrswacht unseren Auszubildenden ein Fahrsicherheitstraining zur sicheren Beherrschung ihres Fahrzeugs angeboten.“mehr

Lingen, 01. März 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 16. – 29. Februar 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 16. bis 29.02.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 16. Februar 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 01. – 15. Februar 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 01. bis 15.02.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 09. Februar 2012, RWE Power

Werkfeuerwehr der RWE Power übergibt Fahrzeug an den Förderverein der Ortsfeuerwehr Beesten

Von der Werkfeuerwehr des RWE Power Kernkraftwerks Emsland (KKE) in Lingen übernahm der Förderverein der Ortsfeuerwehr Beesten jetzt einen voll einsatzfähigen Gerätewagen, mit der Maßgabe dieses Fahrzeug alsbald der Ortsfeuerwehr Beesten zur Verfügung zu stellen. Nach nur 14.000 während verschiedener Übungen gefahrenen Kilometern fand das Fahrzeug eine neue Heimat. Der 1. Vorsitzende des Fördervereins, Christoph Feismann, bedankt sich für die großzügige Spende: „Gerade in heutiger Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich das die ehrenamtlichen Tätigkeiten in einem so hohem Maße unterstützt werden.“mehr

Lingen, 01. Februar 2012, RWE Power AG

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 16. – 31. Januar 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 16. bis 31.01.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 23. Januar 2012, RWE Power

Kraftwerke Lingen: Hohes Interesse an Informationsangeboten im Jahr 2011

In den vergangenen zwölf Monaten konnte das Team des Informationszentrums der RWE Power Kraftwerke in Lingen erheblich mehr Besucher begrüßen als in den zurückliegenden Jahren. Das zeigt, dass das Informationsbedürfnis der Bevölkerung über die Nutzung der Gas- und Kernkraftwerke in Deutschland nach wie vor ungebrochen ist; trotz oder gerade auf Grund der Diskussion rund um den beschlossenen Kernenergieausstieg und den Ausbau der erneuerbaren Energien.mehr

Lingen, 16. Januar 2012, RWE Power AG

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 01. – 15. Januar 2012

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 01. bis 15.01.2012 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr

Lingen, 12. Januar 2012, RWE Power

Erweiterung der Optimierungsleitung für RWE Gaskraftwerk in Lingen fertiggestellt

Anfang 2012 konnte der zweite Bauabschnitt der Optimierungsleitung für den Betrieb des Lingener Gaskraftwerks fristgerecht in Betrieb genommen werden. Nach einem mehrtägigen erfolgreich absolvierten Probebetrieb steht die Erweiterung der Optimierungsleitung den Gasblöcken zur Verfügung. Die 765 Rohre mit einem Durchmesser von 1,4 Metern vergrößern die bestehende 15 Kilometer lange Anlage zur Versorgung der Kraftwerke um weitere 13 Kilometer.mehr

Lingen, 03. Januar 2012, RWE Power

Betriebsbericht über den Zeitraum vom 16. – 31. Dezember 2011

Das Kernkraftwerk Emsland wurde in der Zeit vom 16. bis 31.12.2011 nach den Anforderungen des Marktes überwiegend mit voller Leistung eingesetzt.mehr