Verhinderung von Korruption

Die Vermeidung von Interessenkonflikten genießt bei RWE oberste Priorität. Privatinteressen sind stets von Unternehmensinteressen zu trennen. Ebenso achten wir streng darauf, dass keine Beeinflussung von Entscheidungen durch eine wie auch immer geartete Vorteilsgewährung erfolgt. Zur Konkretisierung haben wir auf Grundlage des RWE Verhaltenskodex Regelwerke mit konzernweiter Geltung entwickelt, die etwa den Umgang mit Geschenken und Einladungen genau festlegen.

RWE-interne Dokumentation

Um eine größtmögliche innerbetriebliche Transparenz herzustellen, wurde zum
1. Januar 2010 eine Dokumentation aller relevanten Sachverhalte eingerichtet. Wesentliche Informationen und Dokumente in den Bereichen Spenden, Sponsoring, Amtsträgerzuwendungen und Beraterverträge werden darin erfasst.