PSW Herdecke

Mit unserem Pumpspeicherkraftwerk Herdecke können wir Strom speichern und dann abgeben, wenn die Nachfrage es kurzfristig erfordert. Der Nachfolger des alten Pumpspeicherkraftwerks Koepchenwerk arbeitet wie eine Batterie für das Stromnetz: In Zeiten mit niedrigem Strombedarf und hoher regenerativer Einspeisung wird Wasser aus dem Hengsteysee in das höhergelegene Speicherbecken gepumpt. Bei Bedarf, zum Beispiel bei starker Stromnachfrage und geringer, stark schwankender regenerativer Einspeisung, kann das Wasser dann durch eine Rohrleitung, die das Speicherbecken mit dem Hensteysee verbindet, wieder herabgelassen werden. In der Rohrleitung ist eine Pumpturbine installiert, die den benötigten Strom erzeugt. Dabei steht die gesamte Leistung des Kraftwerks in weniger als zwei Minuten zur Verfügung.

Technische Kennzahlen PSW  Herdecke

 

Inhalt im Oberbecken (m³)1.533.000
Fallhöhe (m)145,5 bis 165,2
Bauzeit1985 - 1989
Inbetriebnahme08.08.89
Maschinen1
Wassermenge:
im Pumpbetrieb (m³/sec)101,7
im Turbinenbetrieb (m³/sec)110
Leistung:
Pumpbetrieb (kW)153.590
Turbinenbetrieb (kW)153.000
Energieinhalt im Oberbecken (kWh)590.000
Pumpspeicher-Wirkungsgrad (%)75
Drehzahl (U/min)250
Anfahrzeit zum Turbinenbetrieb (sec)75

Pumpspeicher-Kraftwerk Herdecke – Standortüberblick: Funktionsweise eines Pumpspeicherkraftwerks und die Rolle als Energiespeicher (PDF | 6.1 MB)

Intelligente Wasserwelt

Vor 80 Jahren begann Ufer des Hengsteysees eine Erfolgsgeschichte: Damals hätte niemand gedacht, dass hier drei Jahre später eine Schlüsseltechnologie für intelligente Energie ans Netz gehen würde.

Hier erfahren Sie mehr.


Geschichte des Standorts

Das PSW Herdecke ist der Nachfolger des Koepchenwerks und wurde in unmittelbarer Nähe zu diesem errichtet. Es nutzt Ober- und Unterbecken der Altanlage, die nach einem Maschinenschaden im Jahr 1980 durch das neue Kraftwerk ersetzt wurde.

75 Jahre Kraftwerk Herdecke (Download)

Technische Kennzahlen Koepchenwerk

 


Inhalt im Oberbecken (m³)

1.533.000

Fallhöhe (m)

145,5 bis 165,2

Bauzeit

1927 - 1930

Inbetriebnahme

28.01.30

Maschinen

4

Wassermenge:

 

im Pumpbetrieb
(m³/sec)

55

im Turbinenbetrieb
(m³/sec)

103

Leistung:

 

Pumpbetrieb (kW)

106.800

Turbinenbetrieb (kW)

132.000

Energieinhalt im
Oberbecken(kWh)

540.000

Pumpspeicher-
Wirkungsgrad (%)

65

Drehzahl (U/min)

300

Anfahrzeit zum
Turbinenbetrieb (sec)

100