Meerbusch, 16. Oktober 2009, RWE Rheinland Westfalen Netz AGDiese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre alt

RWE pachtet Stromnetz in Meerbusch bis Ende 2013



  • Verträge wurden verlängert

Die Wirtschaftsbetriebe Meerbusch GmbH (wbm) setzen die Verpachtung ihres gesamten Mittel- und Niederspannungs-Verteilnetzes an die RWE Rheinland Westfalen Netz AG bis zum 31. Dezember 2013 fort. Die entsprechenden Verträge wurden jetzt unterschrieben. Durch die Verpachtung bleibt RWE Rheinland Westfalen Netz AG weiterhin Netzbetreiber in der Stadt Meerbusch.

Bereits seit dem 1. Januar 1996 hat RWE das Meerbuscher Stromnetz gepachtet. Rechtzeitig vor Auslaufen der Verträge am 31. Dezember 2009 hatten sich wbm und RWE am Verhandlungstisch getroffen und eine Nachfolgeregelung vereinbart. Beide Seiten sind mit dem Ergebnis zufrieden.
Dr. Arndt Neuhaus, Vorstandsvorsitzender RWE Rheinland Westfalen Netz AG, erklärt: „wbm, die Stadt Meerbusch und RWE Rheinland Westfalen Netz sind starke Partner. Ich freue mich, dass wir die bewährte Zusammenarbeit in den kommenden vier Jahren fortführen werden. Dabei bringt RWE Rheinland Westfalen Netz hohe energietechnische Kompetenz ein.“

Manfred Weigand, Geschäftsführer der wbm, stellt fest: „Ich bin froh, dass wir Bewährtes fortführen können und auch Neues möglich wird, indem die wbm mit einem kalkulierbaren Risiko in den Stromvertrieb in Meerbusch einsteigen kann.“

Darüber hinaus bleibt die Situation wie bisher erhalten: der Netzbetrieb im Stadtgebiet Meerbusch wird weiterhin durch die Netz-Servicegesellschaft der RWE Rheinland Westfalen Netz wahrgenommen; die Abrechnung und das Inkasso der Stromkunden durch die wbm.

Die RWE Rheinland Westfalen Netz AG mit Sitz in Essen ist Eigentümerin eines der größten Verteilnetze in Deutschland. Von Osnabrück bis Trier und von Wesel bis Siegen betreibt sie über Tochtergesellschaften Strom-, Gas- und Wassernetze. Eigene Gesellschaften bestehen für den Betrieb des Verteilnetzes, den Netzservice und die Gasspeicher. Das Unternehmen führt rund 70 Beteiligungen an regionalen und kommunalen Energieversorgern und ist damit größte Beteiligungsgesellschaft im RWE-Konzern. RWE Rheinland Westfalen Netz beschäftigt 7.300 Mitarbeiter.


Für Rückfragen:
Edith Feuerborn
T 02421 47-2246
M 0173 2929643
E edith.feuerborn@rwe.com


: Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre alt