Essen, 27. August 2012, RWE Deutschland AGDiese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre alt

Frühstücksdosen für Essener Erstklässler



  • Pfiffiges Geschenk zum Schulstart

Die Schulanfänger in Essen freuen sich über ein Geschenk von RWE Deutschland. Erstklässler erhalten von dem Unternehmen eine Frühstücksdose. Die blaue Box mit den RWE-Abenteurern Rike, Wattson und Elia ist nicht nur hübsch, sondern auch praktisch: Ein gesundes zweites Frühstück für die Pause kann einfach im Schultornister transportiert werden. Studien zeigen, dass auch die geistige Leistungsfähigkeit von Schulkindern steigt, wenn sie frühstücken.

Zur Freude der Kinder ist die „Energie-Abenteurer-Box“ nicht leer. Darin finden sich ein Schreiblern-Stift, ein Lineal, ein Set Buntstifte und eine kleine Überraschung. Auch eine Bildgeschichte über ein Energieabenteuer auf einem Bauernhof steckt in der Dose.

Das Energieunternehmen verteilt seit sieben Jahren in seinem Netzgebiet Frühstücksdosen an die Schulanfänger. „Eine gesunde und ausgewogene Ernährung der Kinder liegt uns sehr am Herzen. Deshalb haben wir diese Idee entwickelt, die sich großer Beliebtheit erfreut“, so Petra Kox, Kommunalbetreuerin der RWE Deutschland.

Die RWE Deutschland AG mit Sitz in Essen verantwortet die deutschen Vertriebs- und Verteilnetzaktivitäten sowie Erdgasspeicher im RWE-Konzern in den Geschäftsbereichen Strom, Gas und Wasser. Sie führt die RWE-Regionalgesellschaften in Deutschland und entwickelt darüber hinaus Innovationen im Bereich Energieeffizienz einschließlich Elektromobilität und intelligenter Netze. RWE Deutschland ist an rund 70 regionalen und kommunalen Energieversorgern beteiligt und beschäftigt ca. 21.000 Mitarbeiter.

Für Rückfragen:
Gerd Starkmann
T 0201 12-49854
M 0162 2534523
E gerd.starkmann@rwe.com


: Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre alt