Sie sind hier:

Was ist Mülheim zählt?

„MÜLHEIM ZÄHLT“ ist ein Pilotprojekt der innogy:
Bis Ende 2012 wurde die Stadt Mülheim an der Ruhr praktisch flächendeckend mit neuen Stromzählern ausgestattet, mit denen die Haushalte, Gewerbebetriebe und kommunalen Gebäude ihren Energieverbrauch monatlich an ihrem PC ablesen können.

Für den geplanten Rollout von Smart Metern in Deutschland hat innogy mit dem Projekt „Mülheim zählt“ nicht nur wichtige und wertvolle Erkenntnisse gewonnen sondern auch einen wesentlichen Beitrag zu den neuen technischen Konzepten im Bereich Smart Metering geleistet.

Eine Bewerbung oder separater Antrag musste für dieses Projekt nicht ausgefüllt werden. Den Verbrauchern entstanden keine Kosten durch die Umrüstung, sondern sie partizipieren von den Vorteilen dieses Projektes. Dabei spielte es keine Rolle, ob der Verbraucher Kunde von innogy war oder nicht.

Das Ziel: Mehr Transparenz über den eigenen Verbrauch und damit die Möglichkeit, gezielt Energie zu sparen. Sie senken Ihre Stromkosten und schonen die Umwelt. Dies ist ein wichtiger Beitrag, um die Ziele der angestrebten Energiewende zu erreichen.

Wie funktioniert der Stromzähler?

Klicken Sie hier, um mehr über den innovativen innogy Stromzähler zu erfahren.

Mehr erfahren