Wanlo, 19. Februar 2018, RWE Power AG

Info zu Brunnenbohrarbeiten



In 2018 ist im Bereich Wanlo die Erstellung von 16 Entwässerungsbrunnen geplant.

Über die Brunnen soll später Grundwasser abgezogen werden, damit der Tagebau Garzweiler weiterhin sicher betrieben werden kann. Derzeit laufen die Bohrarbeiten südlich von Wanlo.
Nach derzeitigem Planstand sollen vier Brunnen südöstlich der Ortslage im Zeitraum März / April gebaut werden. Die drei nördlichen Brunnen entlang der A 61 sowie die vier Brunnen am Lärmschutzwall werden voraussichtlich im vierten Quartal 2018 erstellt.
Durch verschiedene Vorkehrungen, wie z. B Lärmschutzwände während der Bohrphasen, wird sichergestellt, dass die im Genehmigungsverfahren festgelegten Immissionsschutzregelungen jederzeit eingehalten werden. Des Weiteren ist vorgesehen, alle LKW-Transporte über bestehende Wirtschaftswege bzw. über neue Betriebswege in Richtung L277 bzw. A61 abzuwickeln, so dass die Ortslage Wanlo nicht durch Baustellenfahrzeuge belastet wird. RWE Power bittet die Bürger um Verständnis für eventuelle unvermeidliche Beeinträchtigungen. Für Fragen steht das Bürgertelefon der RWE-Wasserwirtschaft unter Tel. 02181 237 101 zur Verfügung.


Weiterführende Informationen als Download:
Geplante Brunnen 2018 im Bereich Wanlo

Sie uns auf Twitter: @RWE_AG