Special: Hambacher Forst

Auch RWE steht unter dem Schutz des Rechts

Recht und Gesetz schützen nicht nur den einfachen Bürger, sondern auch Unternehmen. RWE Power arbeitet mit allen erforderlichen Genehmigungen, hält die behördlichen Grenzwerte ein und respektiert die Verordnungen und Bestimmungen von Bund, Land und EU. Das gilt auch für den Tagebau Hambach.

Umfang und Betrieb dieses Tagebaus richten sich nach staatlich zugelassenen Planwerken, wie den Rahmen- und den Hauptbetriebsplänen und den wasserrechtlichen Erlaubnissen. Diese Pläne regeln unterschiedliche, zum Teil detaillierte Aspekte des Tagebaus – zum Beispiel die in einer Rodungsperiode zulässigen Baumfällungen.In den vergangenen Jahren sind diese Genehmigungen meist von Gerichten überprüft und bestätigt worden. RWE Power ist zuversichtlich, dass die zurzeit laufenden Verfahren gegen den Tagebau Hambach ebenso positiv ausgehen und die zeitweise unterbrochenen Waldarbeiten wiederaufgenommen werden können.

Pressemitteilungen

Aktuelle Stimmen

Stimmen aus dem Konzern, der Presse etc.

mehr

Tagebau Hambach

Informationen zum Tagebau Hambach

mehr

Rekultivierung

Die rheinische Rekultivierung gilt weltweit als vorbildich.

weitere Informationen

Innovationsregion Rheinisches Revier GmbH

Engagement aus der Region für die Region.

Zur Website der IRR

Pressestelle der RWE Power AG