• HOK
  • Abwasserreinigung

Abwasserreinigung

Aktivkoks HOK wird auf Basis rheinischer Braunkohle im sogenannten Herdofenverfahren hergestellt. Produktion, Vertrieb und Logistik erfolgen nach einem konsequent praktizierten Qualitäts-Sicherungssystem in Anlehnung an DIN ISO 9001. Aufgrund seiner speziellen Eigenschaften wird der HOK als Aktivkohle im Umweltbereich in zahlreichen Anwendungen genutzt wie z.B.:

  • in der Biotechnologie wie bspw. in der biologischen Abwasserreinigung;
  • als Filtermaterial für die Trinkwasseraufbereitung;
  • als Adsorptionsmittel für die Reinigung von Deponiesicker- und Industrieabwässern;
Koksgestützte biologische Abwasserreinigung