Starker Partner für moderne Kunst

Die Sammlung des Museum Folkwang ist so berühmt wie umfangreich und RWE ist stolz, seit über 15 Jahren Partner des Museums zu sein. Mit Unterstützung des Konzerns konnte das Museum zum Beispiel 2005 eine große Diane-Arbus-Retrospektive nach Essen holen, spektakuläre Projekte wie die „Stadt der Sklaven“ des Ateliers van Lieshout in 2008 oder die vielbeachtete Fotoausstellung des Engländers Paul Graham in 2009 schlossen sich an. Im Jahr der Kulturhauptstadt Ruhr.2010 präsentierten die Partner einem begeisterten Publikum die Ausstellung „A Star is born. Fotografie und Rock seit Elvis Presley“ – Ende 2011 versetzten Museum und RWE die Besucher mit Hilfe von Munch, Matisse und den Expressionisten in einen „Farbenrausch“. Seit 2014 gehen RWE und das Museum Folkwang neue Wege. Das war und ist bei den „Los Carpinteros“ der Fall und galt auch für „Schatten der Avantgarde“ in 2015. Im Jahr 2016 gehen die beiden Partner in den Dialog. Werke aus der Kunstsammlung Looser werden Werken aus der Sammlung des Museums gegenübergestellt. Insgesamt haben das Museum Folkwang und RWE seit 1999 über 30 gemeinsame Projekte verwirklicht.

Zur Bildergalerie

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen