Unser Unternehmen

RWE Power als integraler Teil des RWE-Konzerns ist eines der führenden Unternehmen der Energiegewinnung und -erzeugung in Deutschland. Als führender deutscher Stromerzeuger setzt RWE Power auf einen breiten Energiemix und kann dabei zu wesentlichen Teilen auf eine eigene Rohstoffbasis zurückgreifen. Der breite Energiemix versetzt das Unternehmen in die Lage, flexibel und erfolgreich zu agieren und die Ziele Klimaschutz, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit im verschärften Konkurrenzumfeld nachhaltig zu managen. RWE Power verfolgt dabei das Ziel, die Wettbewerbsposition im deutschen Strommarkt durch den Erhalt und die Erneuerung der Erzeugungskapazitäten zu sichern.

Das Marktumfeld wird durch die ambitionierten CO2-Minderungsziele und den nachhaltigen Ausbau der Erneuerbaren Energien geprägt, der zu einer Zunahme der fluktuierenden Einspeisung führt. Dadurch nimmt die Strompreisvolatilität und der Bedarf nach flexiblen Residual-Kraftwerken und Stromspeichern zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit zu.

Deshalb gilt die Erhöhung der Flexibilität im Kraftwerkspark und in den Tagebauen als eine der wichtigsten Herausforderungen. Die zunehmende Strompreisvolatilität erfordert den Ausbau eines marktorientierten Kraftwerkseinsatzes sowie die Erhöhung der Flexibilitätsparameter der Kraftwerke.

Bei den Bestandsanlagen gewährleistet RWE Power einen bestmöglichen Betrieb, indem insbesondere die Verfügbarkeiten marktorientiert erhöht und das Kosten­management auch mit Blick auf Substanzerhalt und Brennstoffkosten optimiert wird. Die Prozesseffizienz in der Instandhaltung und in übergreifenden Funktionen wie auch die Arbeitssicherheit wird laufend verbessert.
Mittelfristig steht die Weiterentwicklung des Kraftwerksparks insbesondere durch die Optimierung von Bestandsanlagen und selektive Neubauten im Fokus. Dazu zählen eine Verlängerung der wirtschaftlichen Lebensdauer der Bestandanlagen durch Ertüchtigungsmaßnahmen und Wirkungsgraderhöhungen ebenso wie eine selektive Kraftwerkserneuerung.

RWE Power ist Innovationstreiber für die Kohleverstromung und CO2-Vermeidung. Das Innovationsprogramm von RWE Power setzt auf die Entwicklung einer Carbon Capture and Storage (CCS)-Demo-Anlage, da in der Abscheidung und Speicherung von CO2 künftig ein wichtiger Beitrag zur Erzielung globaler Minderungsverpflichtungen gesehen wird. Dabei legt RWE Power wegen der größeren Flexibilität mit Blick auf Nachrüstung den Fokus auf Post Combustion Capture (PCC). Um dem zunehmenden Speicherbedarf Rechnung zu tragen, entwickelt RWE mit Hochdruck Stromspeicher­technologien wie zum Beispiel den Druckluftspeicher ADELE.

Bei RWE Power arbeiten etwa 15.371 Beschäftigte. Sie erwirtschaften ein Betriebliches Ergebnis von rd. 2,7 Milliarden Euro. (Stand: Geschäftsjahr 2011).

Der Energiemix

Braunkohle

Braunkohle steht für sichere und wirtschaftliche Energieversorgung. Sie ist eine der tragenden Säulen im Erzeugungsportfolio von RWE Power.

mehr

Kernkraft

Kernenergie deckt bundesweit etwa 18 Prozent der Stromversorgung. Insgesamt verfügen wir über eine Leistung von etwa 3.800 Megawatt.

mehr

Wasserkraft

RWE Power verfügt über das Pumpspeicherkraftwerk Herdecke und Beteiligungen im In- und Ausland. Seit 1906 nutzen wir schon Wasserkraft.

mehr

Anfahrtsskizzen

Hier finden Sie Wegbeschreibungen zu allen Standorten unseres Unternehmens.

Zu den Anfahrtsskizzen

Lieferantenkontakt

Sie möchten neuer Lieferant bei uns werden und uns bei der Bewältigung unserer Aufgaben als eines der größten deutschen Stromunternehmen unterstützen? Dann Sie hier genau richtig!

Zum Lieferantenkontakt

Mediencenter

Alle Broschüren der RWE Power AG sowie die aktuellen Ausgaben der Standortzeitung "Mehr Wissen" zur Kernenergie mit der Möglichkeit zum Download.

Zum Mediencenter

Stromerzeugungsdaten online

RWE publiziert für alle Nutzer kostenlos umfangreiche Daten zu Stromerzeugung in seinem Kraftwerkspark. Inzwischen liefert RWE alle Erzeugungsdaten in Echtzeit.

Mehr Informationen