Herausforderung Energiewende

Rund ein Viertel aller Anlagen zur Stromerzeugung in Deutschland nutzen erneuerbare Energien. Deren Stromausbeute kommt dagegen nur auf knapp 17 Prozent. Gleichzeitig ändert sich das Verbrauchsverhalten: Stromkonsumenten sind immer öfter auch Stromproduzenten, zum Beispiel mit der Solaranlage auf dem Dach. Stromangebot und Stromnachfrage sind deutlich wechselhafter geworden. Das fordert unser Stromverteilnetz heraus. Damit mehr Sonnen- und Windstrom effizient genutzt werden kann, brauchen wir moderne Regeltechnik und intelligente Stromnetze.

Power to Gas

Das Power to Gas-Verfahren gilt langfristig als eine der Schlüsseltechnologien für die künftige Energieversorgung.

Power to Gas

Energiewende aus der Luft

Durch luftgestützte Thermografie-Aufnahmen kann das energetische Profil eines Hauses bestimmt werden – wie in Essen.

Zur luftgestützten Thermografie

smarte seiten

Wie intelligent ist unsere Energieversorgung schon heute und wie wird sie sich verändern?
Antworten finden Sie hier

Zu den Smarten Seiten