Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

Bekanntmachung Durchführung Rückkaufprogramm

Essen, 16. Dezember 2020, RWE AG

Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 3 der Verordnung (EU) 596/2014 und Art. 2 Abs. 2 und 3 der delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 – Rückkauf

Die RWE Aktiengesellschaft hat den durch Bekanntmachungen vom 12. November 2020 und 26. November 2020 gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. a) der Verordnung (EU) 596/2014 und Art. 2 Abs. 1 der delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 eingeleiteten Aktienrückkauf am 8. Dezember 2020 begonnen. Es wurden insgesamt 314.808 Aktien (ISIN DE0007037129), entsprechend 0,04655 % des Grundkapitals, zurückerworben. Der an der Börse gezahlte Kaufpreis betrug durchschnittlich 33,7776 EUR. Insgesamt wurden eigene Aktien zu einem Gesamtpreis von EUR 10.633.444,15 (ohne Nebenkosten) erworben.

Der Erwerb der Aktien diente einzig dem Zweck, Verpflichtungen aus einem Belegschaftsaktienprogramm i.S.v. Art. 5 Abs. 2 lit. c der Verordnung (EU) 596/2014 zu erfüllen.

Der Rückkauf erfolgte über den XETRA-Handel der Frankfurter Wertpapierbörse unter Führung eines Kreditinstituts, das seine Entscheidungen über den Zeitpunkt des Erwerbs der Aktien unabhängig von der RWE Aktiengesellschaft getroffen hat.

Im Zeitraum vom 8. Dezember 2020 bis zum 14. Dezember 2020 betrugen die Gesamtzahl der zurückgekauften Aktien, der gewichtete Durchschnittskurs sowie das aggregierte Volumen jeweils pro Tag:

Datum: 08.12.2020
Gesamtzahl zurückgekaufter Aktien: 80.000
Gewichteter Durchschnittskurs (EUR): 34,1225
Aggregiertes Volumen (EUR): 2.729.800,00

Datum: 09.12.2020
Gesamtzahl zurückgekaufter Aktien: 80.000
Gewichteter Durchschnittskurs (EUR): 33,9408
Aggregiertes Volumen (EUR): 2.715.264,00

Datum: 10.12.2020
Gesamtzahl zurückgekaufter Aktien: 80.000
Gewichteter Durchschnittskurs (EUR): 33,8027
Aggregiertes Volumen (EUR): 2.704.216,00

Datum: 11.12.2020
Gesamtzahl zurückgekaufter Aktien: 74.736
Gewichteter Durchschnittskurs (EUR): 33,2071
Aggregiertes Volumen (EUR): 2.481.765,83

Datum: 14.12.2020
Gesamtzahl zurückgekaufter Aktien: 72
Gewichteter Durchschnittskurs (EUR): 33,3100
Aggregiertes Volumen (EUR): 2.398,32

Gesamt
Gesamtzahl zurückgekaufter Aktien: 314.808
Gewichteter Durchschnittskurs (EUR): 33,7776
Aggregiertes Volumen (EUR): 10.633.444,15

Unter www.rwe.com sind die innerhalb eines Tages getätigten Einzelgeschäfte veröffentlicht.

Essen, im Dezember 2020

RWE Aktiengesellschaft

Der Vorstand