Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

KFZ-Mechatroniker (w/d/m)

Sei nicht das fünfte Rad am Wagen, komm in unser Team!

RWE Image RWE Image

Die Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker (w/d/m)
wird in 2023 nicht angeboten

  • Unterstützung

Geforderter Schulabschluss

mind. Hauptschulabschluss nach Klasse 10

  • Flexible Arbeitszeiten

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

  • Flexibilität: Die Möglichkeit, deine Rotationen mit auszuwählen.

Perspektive

Chance auf Übernahme bei überzeugenden Leistungen

  • Vergütung

Vergütung

Zwischen 1.020€ und 1.283€, je nach Ausbildungsjahr

RWE Image RWE Image

Bei allem, was in der Automobilbranche und Tuningszene derzeit an Schmuckstücken präsentiert wird, läuft dir schon beim bloßen Anblick das Wasser im Mund zusammen?

Dich interessiert nicht nur, was diese Babys an PS unter der Haube, sondern auch an digitaler Technik im Cockpit haben?

Dann solltest du dir den Ausbildungsberuf zum Kraftfahrzeugmechatroniker (w/d/m) mal ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen. 

So wird deine Ausbildung bei RWE:

  • Die wichtigste Aufgabe bei der Arbeit mit Fahrzeugen des RWE-Fuhrparks ist deren Reparatur und Instandhaltung.

  • Du wirst die Mechanik, Elektrik und Bordelektronik von Pkws und Nutzfahrzeugen kennen, prüfen und reparieren lernen.

  • Du lernst den Austausch von Ersatz- und Verschleißteilen.

Ein im offenen Motorraum angeschlossenes Prüfgerät misst die Spannung der Batterie eines Autos.
Ein Radlager wartet in der Autowerkstatt auf die Montage eines Reifens.

Das solltest du für die Ausbildung mitbringen:

  • Du machst dir gern die Hände schmutzig, würdest viel lieber an Autos schrauben als die Schulbank zu drücken.

  • Autos mit technischen Finessen, Software und intelligenten Systemen interessieren dich.

  • Du bist technisch talentiert und interessiert.


Das verdienst du

1. Ausbildungsjahr: 1.020 Euro
2. Ausbildungsjahr: 1.086 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.185 Euro
4. Ausbildungsjahr: 1.283 Euro

 

Deine Vorteile in der Ausbildung

  • Icon: Prüfungsvorbereitung

Intensive Prüfungsvorbereitung

 

Deine Vorteile in der Ausbildung

  • Icon: Fahrsicherheitstraining

Kostenlose Fahrsicherheitstrainings


Deine Vorteile in der Ausbildung

  • Icon: Erste Hilfe Grundausbildung

Kostenlose Erste Hilfe Grundausbildung

 

Deine Vorteile in der Ausbildung

  • Icon: Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Deine Vorteile in der Ausbildung

  • Icon: Auslandsaufenthalte

Auslandsaufenthalte

 

Deine Vorteile in der Ausbildung

  • Icon: Einführungswoche

Team-Einführungswoche

 

Deine Vorteile in der Ausbildung

  • Icon: Betriebssport

Betriebssportgruppen

 

Deine Vorteile in der Ausbildung

  • Icon: Mitarbeiterrabatte

Vergünstigtes Kantinenessen

 

Deine Vorteile in der Ausbildung

  • Icon: Cafeteria und Kantine

Cafeteria

 

Deine Vorteile in der Ausbildung

  • Icon: Betriebsarzt

Werksärztliche Praxen


Deine Vorteile in der Ausbildung

  • Icon: Seminare

Gesundheitsseminare

 


Ausbildungsstandort

Wir bieten die Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker (w/d/m) an dem folgenden Standort an:

  • Eschweiler

    Die Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker (w/d/m)
    wird in 2023 nicht angeboten

    RWE Power AG

    RWE Power AG - Tagebau Inden
    RWE Power AG - Tagebau Inden

    Ausbildungsstandort Tagebau Inden, Hambach oder Garzweiler

    Die ersten Wochen deiner Ausbildung verbringst du im Ausbildungszentrum Weisweiler der RWE Power AG auf der Dürwisser Straße in 52249 Eschweiler, in dem du auf deinen Einsatz im Betrieb vorbereitet wirst. Bereits wenige Wochen nach Ausbildungsstart heißt es für dich: ab in die Werkstatt! In einer unserer KFZ-Werkstätten im Tagebau Inden, Hambach oder Garzweiler erlernst du unter Anleitung deiner Ausbilder*innen und Kolleg*innen alles, was man in diesem Berufsbild können muss.  

    Mies-van-der-Rohe-Schule Aachen

    Mies-van-der-Rohe-Schule Aachen

    Die Mies-van-der-Rohe-Schule auf der Neuköllner Straße 17 in 52068 Aachen übernimmt den schulischen Teil deiner Ausbildung. Hier wirst du im Blockunterricht alle theoretischen Inhalte deiner Ausbildung erlernen. Mit dem Bus kannst du die Schule zum Beispiel über die Haltestelle "Hüls Schulzentrum" über die Linien 23, 23V und 47 erreichen – und an Sommertagen kannst du die Zeit nach dem Unterricht auch am idyllischen Entenweiher verbringen, der direkt am Schulgelände liegt. Erfahre hier mehr.


    Du hast Fragen?

    Das Bewerbermanagement Team von RWE ist für Ausbildungen im Rheinischen Bereich und Kölner Bereich zuständig.

    Das Team Bewerbermanagement

    Für die Ausbildung im Rheinischen Revier und am Standort Köln ist unser Team Bewerbermanagement zuständig.

    Du erreichst Bianca Hensen, Kerstin Schiemann und Christiane Sauermann unter der Telefonnummer +49 2271 70 4077 oder auch per E-Mail.
    Wir helfen gerne weiter!

Noch mehr Infos

Bewerbungstipps

Wertvolle Tipps, damit es mit deiner Bewerbung für eine Ausbildung oder ein duales Studium bei RWE klappt!

So überzeugst du uns!

Du hast Fragen und suchst die passenden Antworten?

Wir beantworten dir die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Bewerbung, Praktikum, Ausbildung und Studium.

Zu den FAQs

Triff #TeamRWE

In Podcasts, Videos und Stories kannst du unser*e Kolleg*innen näher kennen lernen.

Zum Kennenlernen