Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

Sina und Christine berichten von ihren Buddy-Erfahrungen und erzählen, wie sie voneinander lernen konnten

Kaffee im Skype-Call und Currywurst am Campus

TIC02-buddyinterview-1

Aller Anfang ist schwer: Sich in ein neues Team einzufinden ist immer eine kleine Herausforderung. Wenn die Arbeit wegen der Corona-Situation fast ausschließlich digital stattfindet, kann es auch schnell zur großen Aufgabe werden. Wie gut, dass Sina sich auf ihren Buddy Christine verlassen konnte, als sie zum 1. September 2020 zum Team „HR Digital“ der RWE Generation hinzugestoßen ist. Im Gespräch erzählen die beiden Kolleginnen, was sie voneinander lernen konnten und berichten von ihrem schönsten „Buddy-Moment“.


Steckbriefe

TIC02-christine
TIC02-christine
Christine begann 2008 ihre Ausbildung bei RWE. Nach drei Jahren in verschiedenen HR-Abteilungen fand sie ihren Platz im Team „HR Digital Transformation, Demand- & Vendormanagement“ der RWE Generation, in dem sie seit 2014 arbeitet.
TIC02-sina
TIC02-sina
Sina ist seit dem 1. September 2020 im selben Team tätig. Von 2003 bis 2016 war sie schon einmal in verschiedenen HR-Bereichen bei RWE beschäftigt. Zuletzt leitete sie bis Ende Juni 2020 die Abteilung „HR Innovation, Strategy & Employer Brand“ bei innogy.

Das Interview

Sina, du bist noch kein halbes Jahr bei RWE und erinnerst dich sicherlich noch gut an deine ersten Schritte im Unternehmen. Hat dein Buddy Christine dir geholfen, dich schnell zurechtzufinden?

Sina: Absolut! Gleich in meiner ersten Woche hat Christine unseren „Coffee Talk“ etabliert, der auch heute noch Bestand hat. Zweimal pro Woche starten wir morgens mit einem Kaffee gemeinsam in den Tag. Von dienstlichen Themen bis hin zu privaten Gesprächen ist in unseren 15-minütigen Skype-Calls alles erlaubt. Gerade am Anfang hat mir das sehr geholfen, da es in Corona-Zeiten nicht so einfach ist, sein Netzwerk aufzubauen. Christine hat mir hilfreiche Einblicke und wertvolle Tipps gegeben - zum Beispiel, welche Tools im Team genutzt werden oder wer die richtigen Ansprechpartner für die verschiedenen Themen sind.

Du scheinst ein guter Buddy zu sein, Christine! Bereichert deine Buddy-Aufgabe denn auch dein Arbeitsleben?

Christine: Es ist immer schön, jemanden unterstützen zu können. Wenn ich höre, dass ich Sina das Onboarding erleichtern konnte, ist das ein gutes Gefühl. Aber auch ich konnte einiges von ihr lernen: Da Sina von außen neu dazugekommen ist, bringt sie frische und hilfreiche Perspektiven und Erfahrungen mit ins Team. Sie hat zum Beispiel  eine sehr kreative Art bei der Gestaltung von Workshops. Da habe ich mir einiges abschauen können.

Ihr arbeitet beide im Team „HR Digital“ der RWE Generation. Was sind eure Aufgaben?

Christine: Gemeinsam mit „HR IT“ entwickeln wir in unserem Bereich Lösungen, um HR-Prozesse im Arbeitsalltag so einfach und effizient wie möglich zu gestalten. In diesem Zusammenhang stellen wir auch die notwendigen Tools wie zum Beispiel unser HR-Portal oder unsere Learning-Plattform bereit.

Euch eint also die gemeinsame Vorliebe für Digitalisierung?

Sina: Ja, das kann man so sagen. Digitalisierung ist ein breites und sehr wichtiges Thema. Im HR-Bereich müssen wir unsere Prozesse immer kundennäher, schneller und effizienter gestalten und die Denkweise weiterentwickeln, um auch als Querschnittsfunktion RWE kraftvoll in die Zukunft zu tragen. Daran mitwirken zu können, ist eine spannende Herausforderung.

Christine: Aber nicht nur unser Interesse für Digitalisierung und unsere gemeinsame Arbeit macht uns zu Buddies. Wir sind gute Kolleginnen geworden und unterstützen uns gegenseitig, wenn man mal Hilfe oder einen Ratschlag benötigt.

Dann hat sich das Buddy-Programm ausgezahlt! Was war denn euer schönster Buddy-Moment?

Sina (lacht): Das war auf jeden Fall die erste gemeinsame Currywurst am Campus! So gut es auch funktioniert, sich über Skype auszutauschen. Es ist doch auch schön, sich hin und wieder persönlich zu treffen. Ich freue mich schon, wenn das hoffentlich bald wieder möglich ist.

Darauf freuen wir uns alle. Zu guter Letzt, beschreibt doch deinen Buddy mit drei Worten.

Christine: Ehrlich, humorvoll und kreativ.

Sina: Humorvoll, direkt und empathisch.

Vielen Dank für das Gespräch!

Wofür interessierst du dich?

Vielfalt bei RWE

Bei uns ist für jeden Platz.

Weiterlesen

RWE lohnt sich

Alle Vorteile für dich.

Mehr erfahren

Warum du zu RWE passt

Die Energiewende beginnt mit dir.

Weiterlesen