Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen
STA02_Roland-Flaig_2560x960
STA02_Roland-Flaig_2560x960

RWE Renewables-Manager Roland Flaig vom schwedischen Wirtschaftsmagazin "chef" geehrt

Auszeichnung für Gesundheitsförderung

Roland Flaig, Geschäftsführer von RWE Renewables in Schweden, ist vom renommierten schwedischen Wirtschaftsmagazin „chef" mit dem Preis für den besten Manager 2020 in der Kategorie „promoting health“ („Gesundheitsförderung“) ausgezeichnet worden. Zusammen mit seinem Team hat Flaig Programme initiiert und entwickelt, die die Fähigkeiten der Mitarbeiter stärken sollen, mit ihrem eigenen emotionalen Wohlbefinden umzugehen und andere auf einfühlsame, unterstützende Weise zu behandeln.

„Die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität", betont Anja-Isabel Dotzenrath, CEO von RWE Renewables. „Der Gesundheitsschutz ist ein integraler Bestandteil unserer Arbeitskultur.  Ich bin stolz darauf, talentierte Führungskräfte wie Roland Flaig in unserer Organisation zu haben, die innovative Lösungen schaffen, die zu einer messbaren Steigerung des Wohlbefindens am Arbeitsplatz führen.“ 

Um Methoden zu verarbeiten, die zu einer verbesserten Gesundheit und guten Geschäftsergebnissen führen, verfolgt das Team um Roland Flaig einen ungewöhnlichen Ansatz: „Wir lassen uns von verschiedenen Wissensgebieten inspirieren, wie Psychologie, Spiritualität, Sport, Geschichte und Philosophie", erklärt Flaig.  „Interdisziplinäres Arbeiten ist unser Schlüssel zum Erfolg und unsere Empfehlung für alle Beteiligten, gesunde, leistungsstarke Teams zu schaffen. Wir haben das Glück, Teil einer großen globalen Organisation zu sein, und wir ,stehlen‘ mit Stolz Ideen von erfolgreichen und ehrgeizigen Führungskräften aus der ganzen RWE-Welt.“ 

Offensichtlich braucht die Gesundheit und Sicherheit der Elektriker, die für die Wartung von Windkraftanlagen verantwortlich sind, mehr als nur gut funktionierende Maßnahmen. „Es ist das Gesamtpaket, das zu dem Grad an Bewusstsein und letztlich zu der Sicherheitskultur führt, die wir für alle beteiligten Personen schaffen wollen“, betont Flaig. 

RWE Renewables Nordic konzentriert sich auf die Entwicklung, den Bau und den Betrieb von Windparks on- und offshore in der nordischen Region. Derzeit wird der Bau des Windparks Nysäter in Viksjö, Härnösand, einer der größten Windparks Schwedens, übersehen. Der Windpark, an dem RWE Renewables einen Anteil von 20 Prozent hält und für die Betriebsführung verantwortlich ist, wird aus 114 Turbinen mit insgesamt 475 MW installierter Leistung bestehen.