Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen
STA02_bdew_2560x960
STA02_bdew_2560x960

BDEW-Hauptgeschäftsführerin Kerstin Andreae stellt Positionspapier vor

Mit nachhaltigem Wachstum aus der Krise

In einer Pressemitteilung wirbt die Hauptgeschäftsführerin des BDEW, Kerstin Andreae, dafür, dass die Energiewende auch in der Krise weiter auf der politischen Agenda bleibt. Neben der Versorgung mit Strom, Gas und Wärme in der aktuellen Krise könne die Energiewirtschaft auch ihren Beitrag zur Erholung der Volkswirtschaft nach der Krise leisten.

Hierfür sei es z. B. kurzfristig erforderlich, Hemmnisse beim Ausbau Erneuerbarer Energien abzubauen. Auf europäischer Ebene sollte das Ziel der Klimaneutralität bis 2050 weiter verfolgt und politisch gestützt werden. Die konkreten Forderung hat der BDEW in einem Positionspapier formuliert.