Newsletter der RWE AG

13/2022

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

RWE und ArcelorMittal unterzeichnen Absichtserklärung für emissionsarme Stahlerzeugung

Zusammenarbeit bei Entwicklung, Bau und Betrieb von Offshore-Windparks und Wasserstoffanlagen angestrebt

Weiterlesen

Produktionsanlage für Wasserstoff entsteht bis zum Jahr 2026 im Überseehafen Rostock

Konsortium aus Energieversorgern und Hafenbetreiber gründet rostock EnergyPort cooperation GmbH

Weiterlesen

Deutscher Offshore-Strom für mittelständische Industrieunternehmen

RWE und Commerzbank unterzeichnen Absichtserklärung - Geplante Errichtung eines gemeinsamen Offshore-Windparks mit einer Leistung von rund 1 Gigawatt - „Grüner Mittelstandsfonds“ soll Unternehmen Zugang zu Ökostromproduktion verschaffen - Windenergie-auf-See-Gesetz: Ausschreibungsbedingungen durch Nachbesserungen attraktiver machen

Weiterlesen

RWE-Solarprojekt Hickory Park mit angeschlossenem Batteriespeicher in den USA in Betrieb

195,5-Megawatt-Anlage im Südwesten Georgias - PV-Solaranlage gekoppelt mit einem 40-Megawatt-2-Stunden-Batteriespeichersystem - Projekt hat einen 30-jährigen Stromabnahmevertrag mit Georgia Power

Weiterlesen

RWE errichtet Freiflächen-Solaranlage in Portugal

Baustart erfolgt; Inbetriebnahme in 2023 geplant - Bifaziale Modultechnologie steigert den Ertrag - Ökostrom für die Versorgung von umgerechnet 42.000 portugiesischen Haushalten

Weiterlesen

RWE Supply & Trading startet Handel mit freiwilligen Emissionsgutschriften

Freiwillige Emissionsgutschriften (Voluntary Emission Reductions, VER) ab Juli über RWE-Plattform Easy Commodity Trader beziehbar - RWE bietet zudem neues Kombinationsprodukt aus VER und Gas-Standardprodukt („Carbon Compensated Gas“) an

Weiterlesen

Vorzeitiges Ende für Dortmunder Heizkraftwerk

Außerbetriebnahme erfolgt drei Monate früher als geplant Für die Mitarbeiter ist gesorgt: - Großteil wechselt zu Essener Standort

Weiterlesen

LNG-Terminal soll Griechenland und Balkan mit Gas versorgen

Ein schwimmendes Terminal vor Alexandroupolis soll die Energieunabhängigkeit von Russland erhöhen

Weiterlesen
RWE Image RWE Image

Konzernkommunikation

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik, melden Sie sich gerne bei uns.

Deutschland