Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen
sitecore_platzhalterbild_STA02_LXL
sitecore_platzhalterbild_STA02_LXL

Onshore Windpark

Stags Holt

Zahlen und Fakten

Windpark-Standort Südwestlich von Coldham, Cambridgeshire, England
Inbetriebnahme 2007
Elektrische Leistung (brutto) 18 MW
Anzahl der Turbinen 9 Turbinen
Turbinenhöhe 100 Meter zur Rotorspitze

Der bereits im Jahr 2007 in Betrieb genommene Onshore-Windpark Stags Holt gehört zu den ersten Windkraft-Pionieerprojekten in Großbritannien. Die formelle Baugenehmigung für die neun Turbinen des Windparks Stags Holt wurde im September 2005 vom Bezirksamt Fenland erteilt. Das Projekt wurde ursprünglich von TXU entwickelt und im Dezember 2002 von E.ON übernommen. Baubeginn für den Windpark war 2006 und die Konstruktionsphase wurde gegen Ende 2007 abgeschlossen.

Das Vereinigte Königreich blickt wie kaum eine andere Nation auf einen großen Erfahrungsschatz und langjährige Expertise auf dem Gebiet der Windkraft. Stags Holt verfügt über eine elektrische Bruttoleistung von 18 Megawatt und versorgt rund 10.000 Haushalte jährlich mit Strom. Allein durch die klimaneutrale Energie von Stags Holt wird dadurch Kohlendioxid einer Größenordnung von über 2.300 Tonnen pro Jahr eingespart.

Der Onshore-Windpark Stags Holt leistet insbesondere bei der Erreichung der staatlichen Ziele für Erneuerbare Energien in der Region Ost einen wichtigen Beitrag. Die Region, in der Stags Holt liegt, soll insgesamt bis zu 460 Megawatt aus Windkraft erzeugen.

Der Standort in der Grafschaft Cambridgeshire eignet sich aus mehreren Gesichtspunkten für den Bau und Betrieb von Windkraftanlagen:

  • Die Region gilt als gute, zuverlässige Windressource.
  • Durch die abgelegene Position von Stags Holt gibt es keine signifikante Geräuschbelästigung oder eine negative visuelle Wirkung.
  • Die verfügbare Netzanschlusskapazität entspricht den benötigten Anforderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Offshore-Windpark Scroby Sands

Seit ihrer Inbetriebnahme produziert die Anlage genug Strom, um über 40.000 Haushalte zu versorgen.

Weiterlesen

Windparks in den USA

RWE Renewables betreibt einige der größten Onshore-Windparks in den USA, viele davon in Texas.

Weiterlesen

Energieträger – Sonne

Die Suche nach den besten Standorten ist der erste Schritt auf dem Weg zum Erfolg.

Weiterlesen