4. Deutscher Diversity Tag

RWE lebt Vielfalt

RWE AG organisierte anlässlich des 4. Deutschen Diversity Tags eine facetten- und abwechslungsreiche Ausstellung vom 6. bis 10. Juni 2016. Hierbei wurden die Leuchtturmprojekte der Diversity & Inclusion-Aktivitäten der nationalen und internationalen RWE-Gesellschaften präsentiert. Zusätzlich konnten die Mitarbeiter in zahlreiche spannende Projekte und Initiativen eintauchen, in denen die Verbindung und der Nutzen ihrer Arbeit für das Diversity Management erlebbar wurde. Die Mitarbeiter wurden auch eingeladen, am Diversity Spiel teilzunehmen. Attraktion war das RWE Backmobil, das ebenfalls vor Ort war, um die Mitarbeiter für das Thema Vielfalt und einen toleranten und wertschätzenden Umgang mit Verschiedenheit zu gewinnen. Darüber hinaus gab es Aktionen zum Diversity Tag an verschiedenen nationalen und internationalen RWE-Standorten.

Zudem trafen sich RWE-Vertreter unter dem Motto „Vielfalt statt Einfalt – Kulturelle Kompetenz für wirtschaftlichen Erfolg“ mit Teilnehmern aus 14 weiteren Wirtschaftsunternehmen des Diversity-Netzwerks Rhein-Ruhr in Bonn. Hier konnten die anwesenden Führungskräfte u. a. in drei Workshops ihre Diversity-Kompetenzen stärken. Im Workshop „Unbewusste Denkmuster“ ging es darum, wie Vorurteile und Stereotype dem Erfolg durch Vielfalt entgegenstehen. Beim Diversity-Spiel näherten sich die Teilnehmer den verschiedenen Diversity-Facetten spielerisch. Meinungs-, Wissens- und Erklärfragen regten zur Diskussion und Reflektion an. In einer dritten Runde standen die notwendigen Diversity-Kompetenzen direkt im Fokus.

 

Archiv