Kalenderwoche 25

„Ein Kohleausstieg bis 2030 ist nicht zu schaffen“

Das ist eine der zentralen Aussagen von RWE Vorstandsvorsitzendem Rolf Martin Schmitz im Interview mit der Rheinischen Post

mehr auf RP-online

„NRW muss Industriestandort bleiben“

Wohlstand und Beschäftigung hängen von einer wettbewerbsfähigen Energieversorgung ab, so Frank Weigand, Vorstandsvorsitzender der RWE Power, in einem Gastbeitrag für den NRW-Wirtschaftsblog

mehr im Wirtschaftsblog

Höhere Strompreise in Deutschland erwartet

RWE-Finanzchef Markus Krebber im Gespräch mit der Finanznachrichtenagentur Bloomberg

mehr

Wirtschaftsraum NRW: Strom ist Produktionsfaktor Nummer 1

Eine Studie der Industrie- und Handelskammern Aachen, Köln und Mittlerer Niederrhein zeigt die hohe Bedeutung einer wettbewerbsfähigen Energieversorgung für Unternehmen

mehr

Leitplanken für den Netzausbau vorgestellt

Die Bundesnetzagentur hat in fünf Szenarien beschrieben, wie sich der Stromsektor in Deutschland bis zu den Jahren 2025, 2030 und 2035 entwickeln könnte

mehr

1,4 Milliarden Euro für stabiles Netz

Übertragungsnetzbetreiber greifen bei Engpässen im Stromnetz ein

mehr

Die Energiewirtschaft legt vor

Deutschland verfehlt Klimaschutzziel bei CO2-Emissionen - nun sind Verkehr und Landwirtschaft am Zug

mehr

„Optimal für das kommende Betriebsjahr vorbereitet“

Kernkraftwerk Lingen schließt 30. Anlagenrevision erfolgreich ab

mehr

Neuigkeiten aus der Nachbarschaft

Anwohner der RWE-Tagebaue und -Kraftwerke haben die aktuelle Ausgabe der „hier:“ am Wochenende erhalten

mehr