Umweltverträglichkeit

Heizprofi-Produkte sind zugelasse Brennstoffe nach den geltenden Umweltschutzbestimmungen (Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen). Zur Vermeidung unnötiger Emissionen ist der richtige Brennstoff, die richtige Feuerstätte und die richtige Handhabung erforderlich.
Bei sachgerechter Bedienung des Heizgerätes können die Emissionen bei der Verbrennung von hochwertigen Heizprofi-Braunkohlenbriketts, Holz und Holzbriketts deutlich gesenkt werden.

Was können Sie tun, wenn bestimmte Festbrennstoffe in Ihrer Gemeinde oder in Ihrer Stadt nicht zugelassen sind?

  1. Bitten Sie Vertreter des Gemeinde- bzw. Stadtrates um Informationen über diesbezügliche Einschränkungen und lassen Sie sich diese erläutern.
  2. Nehmen Sie Kontakt zum Festbrennstoffbeauftragten auf. Hier die Adresse:

Dr. Ing. Jörg Lenk
Jahnstr. 27
34233 Fuldatal
T0561-816-96-04
F0561-816-96-05
E-Mail an Dr. Ing. Jörg Lenk