Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen
Offshore-Lösungen zur Erhöhung der System­flexibilität und Minimierung von Netzengpässen | RWE
Offshore-Lösungen zur Erhöhung der System­flexibilität und Minimierung von Netzengpässen | RWE

Innovationswettbewerb

Offshore-Lösungen zur Erhöhung der System­flexibilität und Minimierung von Netzengpässen

RWE ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Offshore-Wind. Zusammen mit unseren Partnern treiben wir den Ausbau von erneuerbaren Energien weiter voran und wollen bis 2040 klimaneutral sein. Wir unterstützen aktiv innovative Lösungen, mit denen sich der Ausbau von Offshore-Wind systemverträglich beschleunigen lässt, und wollen zusammen mit anderen Unternehmen, Start-ups und Einzelpersonen spezifische Forschungsfragen untersuchen und in Pilotanlagen testen.

Dazu suchte RWE nach innovativen Offshore-Lösungen zur Erhöhung der Systemflexibilität und Minimierung von Netzengpässen, durch den Ausgleich von kurzfristigen oder langfristigen Abweichungen zwischen Stromerzeugung- und Nachfrage.


Gewinner des Innovationswettbewerbs 2022 zum Thema Systemintegration

RWE Image

Verlume einer der beiden Gewinner des Innovationspreises für Systemintegration

Verlume bietet mit einer Unterwasserbatterie auf Lithium-Ionen-Basis eine Speicherlösung für den Offshore-Bereich an.

Durch das modulare und skalierbare Design der Unterwasser-Batterie wird eine ausgewogenere Stromerzeugung ermöglicht, indem Spitzen in der Energieerzeugung geglättet werden. Die Batterie kann darüber hinaus auch zusätzliche Leistungen im Offshore-Windpark anbieten, zum Beispiel zur Frequenzreaktion, Schwarzstartfähigkeit für Windturbinen oder für das Aufladen von Hybrid- oder vollelektrischen Serviceschiffen. So soll der CO2-Fußabdruck beim Betrieb und der Wartung von Offshore-Windparks weiter reduziert werden.

Zur Webseite
RWE Image
RWE Image
RWE Image
RWE Image
RWE Image
RWE Image

RWE Image

ForWind einer der beiden Gewinner des Innovationspreises für Systemintegration

ForWind, das Zentrum für Windenergieforschung der Universität Oldenburg, wurde für seine lidar-basierte Methode zur Leistungsprognose ausgezeichnet.

Diese Methode hat das Potenzial, die Integration von Windenergie in zukünftige Energiesysteme durch genaue Vorhersage starker Fluktuationen erheblich zu verbessern und so die Netzstabilität zu unterstützen. Dies kann dazu beitragen, die Zuverlässigkeit des Netzes während sogenannter Rampenereignisse zu gewährleisten, das heißt bei plötzlichen und starken Leistungsschwankungen, die durch meteorologische Ereignisse verursacht werden. Diese Wetterereignisse können zu einem erheblichen Rückgang oder Anstieg des Stromangebots führen. Wenn sie nicht genau vorhergesagt werden, sowohl was den Zeitpunkt als auch die Stärke betrifft, kann dies zu Netzungleichgewichten führen.

Zur Webseite
RWE Image
RWE Image
RWE Image
RWE Image

Sven Utermöhlen | Chief Executive Officer (CEO) Offshore Wind
„Als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien treibt RWE die Weiterentwicklung der Offshore-Windkraft voran. Neben unserer eigenen Expertise setzen wir dabei auf Kooperationen mit ideenreichen Menschen, innovativen Unternehmen und der Wissenschaft. Ich freue mich, dass wir aus der großen Anzahl hochwertiger Bewerbungen drei würdige Gewinner unseres Innovationswettbewerbs ausgewählt haben: ARC Marine, Verlume und ForWind, das Zentrum für Windenergieforschung der Universität Oldenburg. Sie alle haben Lösungen entwickelt, die die Energiewende beschleunigen können, indem sie sich positiv auf die Meeresumwelt auswirken oder helfen, die Offshore-Windenergie noch besser ins Energiesystem zu integrieren. Gemeinsam wollen wir diese Innovationen weiter vorantreiben, um einen entscheidenden Beitrag für die Energieversorgung von morgen zu leisten.”

Sven Utermöhlen, CEO Wind Offshore RWE Renewables

RWE Image RWE Image

Unsere Innovationsprojekte

Batteriespeicher

Batteriespeicher sind ein unverzichtbares Werkzeug auf dem Weg zur Klimaneutralität.

Weiterlesen

Schwimmende Solaranlagen auf dem Meer

RWE und SolarDuck beschleunigen technologische Entwicklung und Kommerzialisierung

Weiterlesen

NortH2

Entwicklung eines Zentrums für grünen Wasserstoff für Nordwesteuropa

Weiterlesen