Projektvorhaben

Investitionen für eine gesicherte, nachhaltige Energieversorgung

Projektvorhaben

Investitionen für eine gesicherte, nachhaltige Energieversorgung

Projektvorhaben

Investitionen für eine gesicherte, nachhaltige Energieversorgung

Projektvorhaben

Investitionen für eine gesicherte, nachhaltige Energieversorgung

RWE Image RWE Image

Nachhaltigkeit ist der Schlüssel zu einer grünen Zukunft

Mit unseren zahlreichen bestehenden und bereits im Bau befindlichen Anlagen eröffnen sich neue Perspektiven jenseits von fossilen Energieträgern. Unsere Projekte bauen wir allesamt zukunftsorientiert für die Erzeugung von Energie aus erneuerbaren Quellen. Denn in Zeiten des Klimawandels geht es nicht mehr nur um die Stromversorgung an sich, sondern auch darum, wie dieser produziert wird.

RWE wird in den kommenden Jahren mehrere Milliarden Euro für Projekte in Europa, den USA und anderen Teilen der Welt investieren.

Nachhaltigkeit bei RWE

Gemeinsam arbeiten Ingenieure, Entwickler, Techniker und Naturwissenschaftler an innovativen Ideen und der Realisierung neuer Technologien. Von der Konzeptionierung bis hin zur Umsetzung: Über eine Auswahl aktueller Projekte, darunter auch die Partnerschaft mit BASF, halten wir Sie durchgehend auf dem Laufenden.

Projekte in Entwicklung und im Bau mit nur einem Mausklick

Die interaktive Projektkarte zeigt, an welchen Standorten RWE aktuell mit einer ganzen Reihe von Projekten den Ausbau der Erneuerbaren Energien realisiert. Über das Dropdown-Menü über der Karte lassen sich die Ergebnisse sowohl nach Ländern* als auch Standorttypen filtern. Für alle weiterführenden Informationen zum Projekt nutzen Sie den im Karteneintrag stehenden Link, um zur jeweiligen Detailseite zu gelangen.

RWE Image RWE Image

Karte anzeigen

Sie haben derzeit keine Komfort-Cookies zugelassen.

Falls Sie die Karte sehen möchten, passen Sie bitte hier Ihre Cookie-Einstellungen an. Laden Sie die Seite danach neu, falls dies nicht automatisch durch Ihren Browser erfolgt.

Map

RWE als führender Projektpartner für Industrie und Forschung

Konzernweit wurden in den vergangenen Jahren einige große internationale Kraftwerksprojekte ans Netz gebracht. RWE hat sich hierfür mit den höchsten Investitionen der Unternehmensgeschichte engagiert. Mit dem weltweiten Ausbau Erneuerbarer Energien begann 2019 ein auch in Hinsicht von Projektpartnerschaften völlig neues Kapitel. Jährlich sollen so neben weiteren für RWE relevanten Projekten vor allem Vorhaben aus der Welt der Erneuerbaren Energien verwirklicht werden.

Damit sind vor allem Technologien, wie Windkraft auf See und an Land sowie in Photovoltaik, gemeint. Aber auch beim Rückbau der konventionellen Kraftwerke und der Rekultivierung der standortnahen Gebiete ist RWE aktiv.

Nachfolgend erhalten Sie eine Auswahl unserer aktuellsten Projekte und Beteiligungen. Informieren Sie sich gerne über den momentanen Fortschritt, die angestrebten Ziele, unsere Projektpartner und vieles mehr auf den dazugehörigen Übersichtsseiten.

RWE Image RWE Image

Aktuelle Projekte im Überblick

Hydrogen-Pipeline in der Nordsee

RWE und Equinor sichern Versorgung wasserstofffähiger Gaskraftwerke

Weiterlesen

Projekte für Wasserstoff

RWE ist führend in der Projekt-Entwicklung neuer H2-Technolgien.

Zu unseren Projekten

Floating-Offshore-Wind

Führungsrolle bei der Realisierung wettbewerbsfähiger schwimmender Windkraftanlagen

Weiterlesen

RWE und BASF: Kooperation für Klimaschutz

Grüner Strom für eine CO2-neutrale Chemieindustrie und grünen Wasserstoff

Weiterlesen

Rheinwassertransport­leitung

Großprojekt zur Rekultivierung der Tagebaue Garzweiler & Hambach

Weiterlesen

RWE am Standort Brunsbüttel

Neue Leuchtturmprojekte für LNG und Wasserstoff.

Mehr zum Standort

Offshore-Windpark Kaskasi

Technologische Forschungen und Weiterentwicklungen beim 6. Windpark von RWE vor der deutschen Küste

Zum Offshore-Windpark

* Die Bezeichnung „Länder“ umfasst Staaten, Provinzen und Territorien. Sie spiegelt nicht die Position der RWE AG hinsichtlich der Staatsqualität eines Landes oder einer Region wider.