Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

Bewerbungstipps & Bewerbungsprozess

Alles was du rund um die Bewerbung wissen musst.

Oder direkt zu den Stellenanzeigen

Du brauchst noch ein paar Bewerbungstipps oder möchtest wissen, wie der Bewerbungsprozess bei RWE läuft? Hier bist du richtig, denn hier findest du detailliert alle Informationen rund um das Thema Bewerbung.

Was interessiert dich?


Bewerbungsunterlagen

Für deine Bewerbung benötigen wir von dir:

  1. Lebenslauf
  2. Anschreiben
  3. Zeugnisse
  4. Weitere Unterlagen (Zeugnisse, Zertifikate)

Um die Unterlagen in unserer Online-Bewerbungsplattform hochzuladen, beachte bitte die folgenden Hinweise:

  • Lebenslauf und Anschreiben müssen einzeln abgespeichert sein.
  • Alle weiteren Unterlagen, wie Zeugnisse und Zertifikate, können gebündelt in einem Dokument gespeichert werden.
  • Die Dateigröße darf nicht mehr als 10 MB (pro Dokument) betragen.
  • Formate, die hochgeladen werden können, sind .pdf, .doc, .gif, .jpg, .png,.jpeg.
  • Videos, Power-Point. oder Excel-Dateien können NICHT hochgeladen werden.

Worauf du bei deinem Lebenslauf achten solltest

  • Erstelle einen tabellarischen Lebenslauf (nicht länger als eine DIN A4-Seite).
  • Halte dich an die vorgeschlagenen Abschnitte und Unterteilungen.
  • Nenne die aktuellste Station zuerst.
  • Formuliere kurz und knackig.
  • Kontrolliere die Rechtschreibung/Grammatik und den Aufbau noch einmal.
  • Wenn du ein Foto einfügen möchtest, dann wähle eines, das professionell wirkt.
  • Speichere den Lebenslauf als PDF oder Word ab, z.B. unter dem Namen Lebenslauf_Vorname_Name.pdf.

Wenn du unsicher bist, hole dir Unterstützung in YouTube-Tutorials, von Eltern, Lehrer*innen oder Freund*innen – oder nutze für mehr Tipps gerne unsere ausführliche Checkliste und die Lebenslauf-Vorlage.


So schreibst du ein Anschreiben

Zu einer Bewerbung bei uns gehört auch ein Anschreiben, denn das Anschreiben hilft uns, dich besser kennen zu lernen.

So sollte ein Anschreiben aussehen

  • Verwende ein ansprechendes Design (wie Lebenslauf).
  • Richte das Anschreiben an die*den genannte*n Ansprechpartner*in.
  • Gib den in der Stellenanzeige genannten Anzeigencode bereits im Betreff an.
  • Formuliere individuell bezogen auf die ausgeschriebene Stelle.
  • Maximal eine DIN A4 Seite.
  • Kontrolliere die Rechtschreibung/Grammatik und den Aufbau noch einmal.
  • Speichere das Dokument z.B. in Word oder als PDF ab, um es später im Online-Bewerbungsportal hochzuladen.

Diese Fragen können dir beim Schreiben helfen

  • Warum möchtest du den Ausbildungsberuf erlernen, für den du dich bewirbst?
  • Wie bist du auf den Ausbildungsberuf gekommen?
  • Warum möchtest du bei RWE eine Ausbildung machen?
  • Warum glaubst du, dass du gut zu uns passt und die Ausbildung dir Spaß machen wird?
  • Zeige uns deine Persönlichkeit und verstelle dich nicht.

Du bist noch nicht sicher? Hole dir Unterstützung in YouTube-Tutorials, von Eltern, Lehrer*innen oder Freund*innen – und nutze gerne unsere Anschreiben-Vorlage.


Diese weiteren Unterlagen gehören zu deiner Bewerbung

Neben dem Lebenslauf und dem Anschreiben solltest du folgende Unterlagen einreichen:

  • Das letzte bzw. die letzten beiden Schulzeugnisse (je nach Ausbildungsberuf. Informiere dich in der Stellenanzeige)
  • Bescheinigungen z.B. über Praktika, Sprach- oder Computerkurse, Studienbescheinigungen

Wenn du die Unterlagen nicht digital vorliegen hast, scanne sie als PDF oder fotografiere sie ab (jpg-Format). Weitere Infos zur Dateigröße, etc. findest du hier.


Alle Unterlagen zusammen? Dann starte deine Online Bewerbung!

Du kannst dich online über unser Bewerbungstool bewerben. Klicke dazu auf den „Jetzt bewerben“-Button in der Stellenanzeige. Jetzt kannst du dich registrieren und alle notwendigen Unterlagen im System hochladen. Das geht ganz schnell, wenn du schon alle Dokumente, die wir von dir benötigen, vorher im richtigen Format einzeln abgespeichert hast. Bitte beachte:

  • Lebenslauf und Anschreiben müssen einzeln abgespeichert sein.
  • Alle weiteren Unterlagen, wie Zeugnisse und Zertifikate, können gebündelt in einem Dokument gespeichert werden.
  • Die Dateigröße darf nicht mehr als 10 MB (pro Dokument) betragen.
  • Formate, die hochgeladen werden können, sind .pdf, .doc, .gif, .jpg, .png,.jpeg.
  • Videos, Power-Point- oder Excel-Dateien können NICHT hochgeladen werden.

Mit diesen Infos kannst du dich auf den Einstellungstest vorbereiten

Für unsere Ausbildungsberufe nutzen wir im Verlauf des Bewerbungsprozesses einen Online-Test. Welchen Test du bearbeiten musst, erfährst du mit der Einladung zum Test.

Wenn du zu einem Test der Firma Eligo eingeladen wirst, findest du auf der Homepage von Eligo einige weitere Informationen und Beispielaufgaben, mit denen du dich vor dem Start vertraut machen kannst. Diese sind nicht mit den Originalaufgaben identisch aber sie geben dir einen guten Einblick in die Systematik dieses Testverfahrens und machen dich vorab mit den Aufgabenstellungen vertraut.

Nutze diese Checkliste für den Einstellungstest, bevor du startest.

  • Du benötigst neben einer stabilen Internetverbindung auf jeden Fall einen PC/Laptop mit Tastatur und Maus, denn der Test ist leider derzeit noch nicht mobil optimiert, d.h. du kannst ihn NICHT mit dem Smartphone bearbeiten.
  • Sei ausgeschlafen, fit und konzentriert.
  • Bearbeite den Test in einer ruhigen und störungsfreien Umgebung.
  • Vermeide Störungen wie Telefonate, Gespräche, Geräusche oder Ablenkungen, denn das kann dich bei der Bearbeitung beeinflussen.
  • Sei authentisch, dann hast du den meisten Nutzen von einer Durchführung.
  • Denke über einzelne Aussagen nicht zu lange nach, sondern antworte eher spontan.
  • Rechne damit, dass auch Aufgaben mit einer zeitlichen Beschränkung vorkommen können.

Wichtig! Du hast eine Einschränkung oder Behinderung und kannst den Test nicht oder nicht in der vorgegebenen Zeit lösen? Bitte melde dich bei den Kolleg*innen im Recruiting-Team unter +49(0)201 5179-9050 oder über das Kontaktformular. Wir finden gemeinsam eine Lösung.


Hier erklären wir dir das zeitversetzte Videointerview

(nur für kaufmännische Ausbildungsberufe bzw. das Duale Studium in Essen)

Wir möchten gerne möglichst viele Bewerber*innen persönlich kennen lernen. Aus diesem Grund laden wir dich nach einem guten Testergebnis zu einem zeitversetzen Videointerview ein.

So läuft es ab:

  1. Du erhältst per E-Mail einen Link von uns, mit dem du zu jeder Tages- oder Nachtzeit das Programm „Modern Hire“ starten kannst.
  2. Du kannst dich zunächst mit dem Programm vertraut machen und erfährst, wie der Prozess funktioniert.
  3. Dann bekommst du von uns Fragen gestellt, die du innerhalb einer bestimmten Zeit beantworten und dabei aufnehmen kannst.
  4. Wenn du alle Fragen beantwortet und gespeichert hast, beendest du das Programm.
  5. Wir sehen uns dein Video an den folgenden Tagen an und melden uns schnellstmöglich bei dir.

Aber keinen Stress! Es geht uns wirklich darum, dich noch näher kennen zu lernen und wir geben dir auch ausreichend Zeit, um die Fragen gut beantworten zu können.

Nutze diese Checkliste für das zeitversetze Interview, bevor du startest.

  • Du benötigst mindestens ein mobiles Endgerät oder einen Laptop und eine stabile Internetverbindung.
  • Überlege dir, wann du das Video aufnehmen möchtest – du solltest dich fit fühlen und konzentriert sein.
  • Bearbeite das Video in einer ruhigen und störungsfreien Umgebung. Suche dir einen Platz mit guten Lichtverhältnissen, d.h. bitte nicht vor einem Fenster, dann können wir dich wegen des Gegenlichts nicht gut erkennen.
  • Vermeide Störungen wie Telefonate, Gespräche, Geräusche oder Ablenkungen, denn das kann die Aufnahme beeinflussen.
  • Sei authentisch, denn so wollen wir dich kennen lernen.
  • Denke über einzelne Aussagen nicht zu lange nach, sondern antworte eher spontan.

Tipps für die Vorbereitung auf ein Assessment-Center

Du hast eine Einladung zu einem Auswahltag oder Assessment-Center bekommen? Glückwunsch!

Im Assessment-Center, auch AC genannt, möchten wir dich „live und in Farbe“ treffen. Solange es noch Restriktionen durch Corona gibt, führen wir unsere ACs virtuell mit Microsoft Teams durch. Wir hoffen natürlich, dass wir uns bald wieder persönlich treffen können.

So läuft ein Assessment-Center bei RWE ab

Unser Azubi-AC bei RWE besteht aus verschiedenen Bestandteilen, die von der ausbildenden Gesellschaft abhängen. Bestandteile können z.B. sein:

  • Persönliches Interview
  • Präsentation
  • Gruppenübung
  • Einzelübung

Bei jeder Übung hast du die Chance, uns zu zeigen, warum du gerne eine Ausbildung bei uns machen möchtest und was du dafür schon mitbringst. Natürlich lernst du auch deine Ausbilder*innen und einige unserer aktuellen Azubis kennen und wir beantworten dir gerne alle Fragen, die du noch haben solltest.

Nutze zur Vorbereitung auf das AC auch unsere ausführliche Checkliste, die auch Tipps für ein virtuelles AC enthält.


Wenn der nächste Schritt ein Vorstellungsgespräch bzw. Interview ist

Im Vorstellungsgespräch möchten wir dich „live und in Farbe“ treffen. Solange es noch Restriktionen durch Corona gibt, führen wir dieses Gespräch virtuell mit Microsoft Teams durch. Wir hoffen natürlich, dass wir uns bald wieder in unseren Räumlichkeiten treffen können.

Wenn Du diese Punkte beachtest, bist du gut vorbereitet:

  • Informiere dich noch einmal über den gewünschten Ausbildungsberuf und RWE.
  • Verfolge das aktuelle Zeitgeschehen.
  • Übe typische Bewerbungsfragen.
  • Werde dir deiner Stärken und Schwächen bewusst.
  • Bereite Fragen an uns vor.
  • Suche passende Kleidung aus.
  • Bleib du selber und verstelle dich nicht.
  • Informiere dich über die Anfahrt zum Termin und sei pünktlich.
  • Du kannst dir sicher sein: Wir sind genauso gespannt darauf, dich kennen zu lernen, wie du auf uns. Ein offenes Lächeln hilft – auch um Nervosität abzubauen.

Ausführlichere Informationen findest du in unserer Checkliste, die auch Tipps für ein virtuelles Vorstellungsgespräch enthält.  


Arbeitsmedizinische Eingangsuntersuchung

Alle Personen, die bei RWE eine Tätigkeit aufnehmen möchten, müssen vor dem Start eine „Arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchung“ machen. Konkret heißt das, dass unsere Betriebsärzte und Betriebsärztinnen durch eine Reihe von Untersuchungen feststellen möchten, ob du gesundheitlich für „deinen“ Ausbildungsberuf bei RWE geeignet bist.

Die Untersuchung findet abhängig vom Ausbildungsberuf bereits im Rahmen des Bewerbungsverfahrens oder erst vor dem Start der Ausbildung statt.  


Noch mehr Infos

Ausbildung & duales Studium

Du machst gerade deinen Schulabschluss oder bist mit deinem Studium nicht zufrieden? Wir bieten zahlreiche Ausbildungsberufe an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland an.

Ausbildung bei RWE

Du hast Fragen und suchst die passenden Antworten?

Wir beantworten dir die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Bewerbung, Praktikum, Ausbildung und Studium.

Zu den FAQs

Lerne uns kennen!

In Videos, Podcasts und Stories erzählen dir unsere Azubis von ihren Erfahrungen bei RWE

Triff das #TeamRWE