Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

Rahmendaten der Umsiedlungsorte Keyenberg, Kuckum, Unter-/Oberwestrich und Berverath 

(Stadt Erkelenz, Kreis Heinsberg)

Keyenberg/Kuckum/Unter- und Oberwestrich/Berverath

Für die fünf Erkelenzer Stadtteile Keyenberg, Kuckum, Unter- und Oberwestrich sowie in Berverath hat die Umsiedlung im Dezember 2016 begonnen. Sie ist mittlerweile weit fortgeschritten. Die zusammen gut 1.500 Bürgerinnen und Bürger haben sich mehrheitlich für einen Neuanfang im Norden der Erkelenzer Kernstadt und des Ortsteils Borschemich-neu entschieden. Dort sind alle Baugrundstücke mittlerweile erschlossen; die Infrastruktur ist fertig, ebenso die Ortsrandeingrünung. Die Grundstücksvormerkung ist nahezu beendet. Interesse und Nachfrage nehmen an Dynamik deutlich zu. RWE Power rechnet damit, dass rund 60 Prozent der Einwohner an der gemeinsamen Umsiedlung teilnehmen werden.

Hohe Erwerbsquote

In den fünf alten Orten sind knapp 600 Anwesen von RWE Power zu entschädigen. Der aktuelle Stand der Erwerbsverhandlungen und Grundstückvormerkungen macht deutlich: Die überwiegende Zahl der Bürger sieht ihre Perspektive am neuen Wohnort. Die Nachfrage nach Gesprächsterminen in der Außenstelle Keyenberg oder bei den Eigentümern daheim ist hoch. 

Erwerbsgespräche aufgenommen 96%
Erwerbsgespräche abgeschlossen 87%
Beteiligung an gemeinsamer Umsiedlung 61%
Verbleib im Stadtgebiet Erkelenz 73%

Stand: Juni 2021

Zusagen einhalten

Es liegt im Interesse des Erhalts der Dorfgemeinschaften und der Sozialverträglichkeit, die Umsiedlung planmäßig und verlässlich weiterzuführen. Die Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung, landläufig „Kohlekommission“ genannt, hat in ihrem Abschlussbericht festgehalten, „soziale und wirtschaftliche Härten“ bei der Umsiedlung seien zu vermeiden. Das aber würde passieren, wenn die Umsiedlung unverrichteter Dinge gestoppt würde. Das würde die Dörfer spalten und die Sozialverträglichkeit aufs Spiel setzen. Deshalb ist es richtig, die vertraglichen Zusagen an die Bürger einzuhalten und die gemeinsam erarbeiteten Planungen umzusetzen.

Hier geht es zu dem entsprechenden Internetauftritt der Stadt Erkelenz.

Einwohner Orte gesamt:
ca. 1540 
Keyenberg: ca. 820
Kuckum: ca. 490
Unter-/Oberwestrich: ca. 140
Berverath: ca. 90
Haushalte: ca. 689
Anwesen: 591
Fläche Keyenberg, Kuckum, Unter- und Oberwestrich, Berverath: ca. 80 ha 
Vereine 9
Beginn der gemeinsamen Umsiedlung: 01.12.2016
Bergbauliche Inanspruchnahme: 2023-2028

Umsiedlungsstandort Keyenberg

RWE Image
Umsiedlungsstandort Keyenberg, Luftbild vom 06.11.2020 (Quelle: RWE Power)
RWE Image
Umsiedlungsstandort Keyenberg, Luftbild vom 06.11.2020 (Quelle: RWE Power)

Ankündigungen

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf dieser Seite.

Weiterlesen
RWE Image RWE Image

Mehr zu den Umsiedlungsorten Keyenberg, Kuckum, Unter-/Oberwestrich und Berverath

Grund­stücks­vor­mer­kung

Die Grundstücksvergabe erfolgt nach einem mehrstufigen und transparenten Verfahren.

Weiterlesen

Beratung und Kontakt

Ob online, telefonisch oder persönlich vor Ort: Hier finden Sie alle Kontaktdaten.

Weiterlesen

Wichtige Dokumente

Hier finden Sie alle wesentlichen Verträge, Erklärungen und Vereinbarungen.

Weiterlesen