Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

RWE Renewables GmbH

RWE stärkt Marktpräsenz in Frankreich und Polen: Vier neue Onshore-Windparks werden gebaut

RWE Image

 

  • Investitionsentscheidung für drei Onshore-Windprojekte in Frankreich und einen Standort in Polen getroffen
  • RWE steigt nach Übernahme der Nordex-Pipeline in den französischen Markt ein und erweitert das europäische Portfolio an Onshore-Windparks um eine installierte Gesamtkapazität von 76 Megawatt
  • Gesamtinvestitionen von rund 95 Millionen Euro

Essen, 14. Januar 2021

Katja Wünschel | Chief Executive Officer (CEO) Renewables Europe & Australia
„Mit der Übernahme der Projektpipeline von Nordex wollten wir unsere Marktpräsenz vor allem in Frankreich ausbauen. Unseren Worten lassen wir nun Taten folgen. Gleich drei Onshore-Windparks werden nun in Frankreich errichtet – der Bau des ersten Projekts hat bereits begonnen. Das zeigt, wie wir Wachstumschancen konsequent nutzen. Und es unterstreicht unsere Ambition, unsere Position als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien weiter auszubauen.“

Katja Wünschel, COO Wind Onshore und PV Europe & APAC, RWE Renewables

Rückenwind für das europäische Erneuerbare-Energien-Geschäft von RWE: Das Unternehmen hat Investitionsentscheidungen für gleich vier neue Onshore-Windparks mit einer installierten Kapazität von insgesamt 76 Megawatt (MW) getroffen. Drei der Vorhaben befinden sich in Frankreich, ein Projekt in Polen. Während sich das erste französische Projekt bereits im Bau befindet, soll die Konstruktion der drei weiteren Vorhaben im ersten Quartal 2021 beginnen. Die Gesamtinvestitionen für die vier Projekte belaufen sich auf rund 95 Millionen Euro.

Das Projekt „Les Pierrots“ stellt eine Premiere für RWE dar: Der Windpark ist mit 26 MW der erste Onshore-Windpark des Unternehmens in Frankreich. Er ist in der Region Centre-Val de Loire, 250 km südlich von Paris gelegen. Die drei weiteren Projekte sind der 18-MW-Onshore- Windpark "Les Hauts Bouleaux" und der 15-MW-Windpark "Martinpuich" im Norden Frankreichs sowie der 17-MW-Onshore-Windpark "Rozdrazew" in Polen, 80 km südöstlich von Poznan.

Alle Projekte stammen aus dem Kauf des europäischen Onshore Wind- und Solar-Entwicklungsgeschäfts der Nordex SE, das RWE im November 2020 übernommen hat. Mit dem Erwerb hat RWE ihre bestehende Entwicklungspipeline von 22 Gigawatt (GW) um 2,7 GW in Frankreich, Spanien, Schweden und Polen erweitert, wobei der Fokus mit rund 1,9 GW auf Frankreich liegt. Zum Entwicklungsgeschäft gehörte auch ein Team von mehr als 70 Beschäftigten mit umfassender Erfahrung, das nun Teil der RWE Renewables ist.

RWE ist eins der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Erneuerbare Energien. Bis Ende 2022 will RWE ihr Portfolio auf mehr als 13 Gigawatt Nettokapazität ausbauen und dafür 5 Milliarden Euro netto investieren; mit Partnern kann das Brutto-Investitionsvolumen bis zu 9 Milliarden Euro betragen. Der Fokus des Ausbaus liegt auf Amerika, den Kernmärkten in Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum.

Downloads

Strom an: Erste Turbine im RWE-Windpark Kaskasi in der deutschen Nordsee in Betrieb genommen

01.08.2022

Weiterlesen

RWE erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2022

27.07.2022

Weiterlesen

Internationaler Wettbewerb: RWE zeichnet Innovation im Bereich Ökologie und Systemintegration von Offshore-Windparks aus

26.07.2022

Weiterlesen