Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

RWE Renewables GmbH

Bei Auktion erfolgreich: RWE baut weiteren Onshore-Windpark in Italien

Bei Auktion erfolgreich: RWE baut weiteren Onshore-Windpark in Italien
  • Italienische Regierung vergibt „Contract for Difference“ für 25,2-Megawatt-Projekt auf Sizilien
  • RWE realisiert ihren 17. Onshore-Windpark in Italien / Inbetriebnahme 2022 geplant

Essen, 24. November 2021

Katja Wünschel, COO Wind Onshore und Photovoltaik Europa und asiatisch-pazifischer Raum der RWE Renewables
„Italien ist ein wichtiger und attraktiver Markt für uns. Um die Energiewende zu forcieren, setzt Italien bei der Windkraft-Förderung auf zweiseitige Differenzverträge. Dadurch kann das Land im internationalen Wettbewerb um Investitionen in Erneuerbare Energien punkten und gewinnt als Investitionsstandort an Bedeutung. Mein Dank geht an unser Team vor Ort, das ausgezeichnet gearbeitet hat.“ 

Katja Wünschel, COO Wind Onshore und Photovoltaik Europa und asiatisch-pazifischer Raum der RWE Renewables

Nach dem Erfolg in der italienischen Onshore-Auktion errichtet RWE ihren 17. Windpark in Italien. Der künftige 25,2-Megawatt-Windpark liegt auf Sizilien, wo RWE bereits vier Windparks betreibt. Für das Onshore-Projekt Selinus hat die italienische Regierung einen zweiseitigen Differenzvertrag (Contract for Difference, CfD) erteilt.

Für Selinus errichtet RWE sechs Windkraftanlagen von Vestas (Typ V136) mit 4,2 Megawatt (MW) Nennleistung. Nach der Inbetriebnahme im dritten Quartal 2022 werden die Anlagen genug Ökostrom erzeugen, um den Jahresbedarf von über 22.000 italienischen Haushalten zu decken. In das Projekt investiert RWE über 30 Millionen Euro. Selinus soll ab dem vierten Quartal 2022 kommerziell Strom erzeugen.

Starke Präsenz auf dem italienischen Markt für Erneuerbare Energien 

In Italien agiert RWE, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Erneuerbare Energien, mit einem integrierten Geschäftsmodell – von der Projektentwicklung über Bau und Betrieb bis zur Vermarktung von Windparks. Mit seiner umfangreichen Erfahrung betreibt das Unternehmen hier ein Onshore-Geschäft mit einer anteiligen Leistung von 456 MW. 

Zusätzlich zum italienischen Projekt errichtet RWE derzeit Onshore-Windparks in den USA, Großbritannien, Frankreich, Polen, Schweden, den Niederlanden und Deutschland.

Bilder von italienischen Onshore-Windparks für Medienzwecke sind verfügbar in der Mediathek (Bildrechte: RWE).

Downloads

Zukunftsweisende Kooperation: RWE und Stadtwerke Kerpen wollen zwei Windparks entwickeln

03.12.2021

Weiterlesen

Erfolg bei Offshore-Auktion: RWE sichert sich 1.000-Megawatt-Windpark vor der dänischen Küste

01.12.2021

Weiterlesen

TetraSpar Pilotprojekt: Schwimmende Windturbine vor der norwegischen Küste in Betrieb genommen

01.12.2021

Weiterlesen