Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

RWE Renewables GmbH

RWE gibt grünes Licht für 17. Windpark in Spanien

RWE gibt grünes Licht für 17. Windpark in Spanien
  • Unternehmen investiert über 40 Millionen Euro in 43-Megawatt-Projekt
  • Baubeginn im ersten Quartal 2022, Inbetriebnahme Ende des Jahres geplant

Essen, 11. Januar 2022

Katja Wünschel | Chief Executive Officer (CEO) Renewables Europe & Australia
„Die Arbeiten an unserem 17. Windpark in Spanien können jetzt beginnen. Bereits Ende 2022 soll dieser den Betrieb aufnehmen und anschließend 30.000 Haushalte mit sauberem Strom versorgen. Rea Unificado ist der nächste Baustein unseres ambitionierten Investitions- und Wachstumsprogramms ,Growing Green‘. Zugleich unterstützen wir damit Spanien bei der Energiewende und stärken die Wirtschaft auf der iberischen Halbinsel.“

Katja Wünschel, designierte CEO Wind Onshore und PV Europa & Australien, RWE Renewables

RWE investiert über 40 Millionen Euro in ihren neuen Windpark Rea Unificado im Nordosten Spaniens. Der 43-Megawatt-Windpark wird in Soria, rund 160 Kilometer östlich von Saragossa, entstehen. Im Frühjahr sollen die neun Nordex-Windkraftanlagen errichtet werden, Ende dieses Jahres soll der Windpark den Betrieb aufnehmen.

Das Unternehmen errichtet neun Turbinen mit je 4,8 MW Nennleistung – die mit Abstand größten und leistungsstärksten seiner spanischen Flotte. Nach der Inbetriebnahme kann Rea Unificado 30.000 Haushalte mit klimaneutral erzeugtem Strom versorgen. Zudem wird die bestehende Infrastruktur optimal genutzt, indem der Windpark an ein vorhandenes Umspannwerk in der Nähe angeschlossen wird.

RWE als Motor auf Spaniens Weg zur Klimaneutralität

Spanien bietet aufgrund seiner geografischen Lage, der attraktiven Rahmenbedingungen und seiner ambitionierten Klimaziele gute Voraussetzungen für den Ausbau von Windkraft- und Solaranlagen: Der Nationale Energie- und Klimaplan sieht für 2030 eine installierte Gesamtleistung von 157 Gigawatt (GW) im Strombereich vor, davon sollen allein 50 GW aus der Windenergie kommen. Als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien betreibt RWE in Spanien bereits Onshore-Windparks mit einer Gesamtleistung von über 440 Megawatt sowie kleinere Wasserkraftwerke. Zudem realisiert das Unternehmen derzeit zwei Solarparks mit einer Leistung von 88 Megawatt (MW). Im vergangenen Jahr hat RWE die Freiflächen-Solaranlage Alarcos mit einer Kapazität von 45 MW in Betrieb genommen.

Darüber hinaus ist das Unternehmen an einer Photovoltaikanlage in der spanischen Provinz Toledo und an dem solarthermischen Kraftwerk Andasol 3 beteiligt.

Weltweit errichtet der Energiekonzern Onshore-Windparks in den USA, Großbritannien, Frankreich, Polen, Schweden, den Niederlanden und Deutschland. Bis 2030 baut RWE ihre installierte Leistung bei Onshore-Wind und Solar von 7 auf 20 Gigawatt aus.

Bilder von spanischen Onshore-Windparks aus dem RWE-Portfolio für Medienzwecke sind verfügbar in der Mediathek (Bildrechte: RWE).

RWE begibt erfolgreich dritte grüne Anleihe über 2 Milliarden € in zwei Tranchen

17.05.2022

Weiterlesen

Azubis zimmerten Schutzhütte für Wanderer

13.05.2022

Weiterlesen

RWE bekommt den Zuschlag für weiteres innovatives Solarprojekt im Revier

13.05.2022

Weiterlesen