Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen
Second-Life-Batteriespeicher Herdecke
STA02-2nd-life-batteriespeicher-herdecke

Batteriespeicher

Second-Life-Batteriespeicher in Herdecke

Standort Herdecke, NRW
System Second-Life-Batteriespeicher
Speicherkapazität rund 4,5 Megawattstunden
Ausstattung 60 Module

 

RWE und Audi gehen zusammen neue Wege

Im nordrhein-westfälischen Herdecke hat RWE auf dem Gelände des Pumpspeicherkraftwerks am Hengsteysee einen Energiespeicher in Betrieb genommen, bei dem gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien aus Elektroautos von Audi zum Einsatz kommen. Mit dem Referenzspeicher werden die gebrauchten Hochvolt-Batterien ressourcenschonend genutzt und durch die Vermarktung der Speicherkapazität durch RWE eine besondere Verbindung von Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit geschaffen.

"Second Life"

Die verwendeten "Second-Life-Batterien" stammen aus Audi e-tron Entwicklungsfahrzeugen. Sie besitzen nach ihrem ersten Leben im Auto noch eine Restkapazität von mehr als 80 Prozent. Je nach Einsatzweise stecken so noch bis zu zehn Jahre Restlebensdauer in den Batterien. Sie sind zudem günstiger als neue Zellen. Dadurch eignen sie sich hervorragend für den Einsatz in stationären Stromspeichern. 

Die bei der Produktion der Batterien entstandenen CO2-Emissionen werden nachhaltig auf zwei Leben verteilt - das macht "Second Life" aus.

RWE Image RWE Image

Das könnte Sie auch interessieren

RedOx-Flow-Batteriespeicher in Essen

„Alles fließt“ mit panta.rhei – Pilotanlage mit zukunftsträchtigem Potenzial.

Weiterlesen

PSW Herdecke

Mit unserem Pumpspeicherkraftwerk Herdecke können wir flexibel Strom speichern und bei Bedarf abgeben.

Weiterlesen

Megabatterie plus Wasserkraft

RWE baut einen der größten Batteriespeicher Deutschlands

Weiterlesen