Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen
STA02-errichtung-eines-fernwaermespeichers
STA02-errichtung-eines-fernwaermespeichers

Machbarkeitsstudie und Schnittstellenmanagement

Errichtung eines Fernwärmespeichers

Kunde

Stadtwerke Düsseldorf AG

Land

Deutschland

Expertise

Machbarkeitsstudie, Schnittstellenmanagement, Projektmanagement

 

Am Standort Kraftwerk Lausward in Düsseldorf errichtet die Stadtwerke Düsseldorf AG einen zweiten Fernwärmespeicher mit einer Kapazität von 1.340 MWh. Fernwärmespeicher bieten eine sichere und etablierte Lösung für die rechtzeitige Entkopplung der Produktion und Lieferung von Strom und Wärme in Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen.

Im Rahmen dieses Vorhabens wurde RWETI für die Erstellung einer Machbarkeitsstudie beauftragt. Dabei haben unsere Entwicklungsexperten den Aufstellungsraum, die benötigten Betriebsanforderungen und Genehmigungen geprüft. Zudem waren wir verantwortlich für das Schnittstellen-, Organisations-, Planungs- und Kostenmanagement.

Auf Grundlage der von RWE erstellten Machbarkeitsstudie konnten fünf Aufstellungsvarianten anhand technischer und finanzieller Kriterien untersucht und bewertet werden. Auf diese Weise konnten unsere Experten abschließend eine Vorzugsvariante dem Auftraggeber erfolgreich präsentieren. Wir führten Beratungen in den Bereichen Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Leittechnik, Genehmigungsplanung und Kostenschätzung durch.

Unsere Leistungen

  • Erstellung Machbarkeitsstudie zur Neuerrichtung eines Fernwärmespeichers
  • Bewertung von vorgeschlagenen Aufstellungsmöglichkeiten
  • Prüfung der Betriebsanforderungen
  • Auflistung der erforderlichen Genehmigungsunterlagen
  • Schnittstellen-, Organisations-, Planungs- und Kostenmanagement.