Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen
Rückbauanlage Gundremmingen | Antragsunterlagen | RWE
Rückbauanlage Gundremmingen | Antragsunterlagen | RWE

Rückbauanlage Gundremmingen

Antragsunterlagen

Wie schon der Bau und Betrieb eines Kernkraftwerks ist auch dessen Abbau ein Vorhaben, das nach dem Atomgesetz behördlich geprüft, genehmigt und begleitet werden muss. Genehmigungsbehörde für den Abbau des Kernkraftwerks Gundremmingen ist das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Antrags- und Genehmigungsunterlagen zum Rückbauvorhaben finden Sie hier in chronologischer Abfolge.

  • Neuste Antragsunterlagen

    13.12.2021

    Antrag auf Genehmigung eines Transportbereitstellungs- und Logistikgebäude Gundremmingen (TLG)

    Zur Sicherstellung des gesetzlich vorgegebenen unverzüglichen Anlagenabbaus ist die Errichtung eines Transportbereitstellungs- und Logistikgebäudes (TLG) notwendig.

    Das vom Bund geplante neue Logistikzentrum für das Endlager Konrad (LOK) wird frühestens 2027 (Stand heute) seinen Betrieb aufnehmen und in den darauffolgenden Jahren die beim Abbau aller deutschen Kernkraftwerke anfallenden Abfälle sukzessive aufnehmen. Vor diesem Hintergrund sollen die anfallenden schwach- und mittelradioaktiven Abfälle bis zur Abgabe an den Bund neben den aktuell noch verfügbaren Lagerkapazitäten auch in einem eigens hierfür auf dem Betriebsgelände neu zu errichtenden Transportbereitstellungs- und Logistikgebäude (TLG) aufbewahrt werden.

    Antrag auf Genehmigung eines Transportbereitstellungs- und Logistikgebäudes Gundremmingen (PDF)