Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf rwe.com jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

Informationen zu abgeschlossenen Umsiedlungen 

Im Rheinischen Braunkohlenrevier sind in den vergangenen 70 Jahren fast 43.000 Menschen aus gut 50 Dörfern, Ortsteilen, Siedlungen und Weilern umgesiedelt. Kein Dorf glich und gleicht dem anderen, zu verschieden sind die örtlichen Verhältnisse und die Wünsche und Ziele der Bewohner für ihren Ort. Deshalb ist jede Umsiedlung für die Verantwortlichen in Behörden und Bergbau auch ein Lernprozess und der Ablauf der Umsiedlung hat sich über die Jahre verändert. Ablesbar ist das vor allem am jeweiligen Ortsbild und an den Baustilen: So haben sich die Vorstellungen von Bauen und Wohnen und von einer angemessenen Verkehrserschließung über die Jahre stark gewandelt. Auch die örtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen waren und sind einem starken Wandel unterworfen, der auch vor den Umsiedlungsorten nicht haltgemacht hat.

Respekt und Dankbarkeit

Unverändert ist dagegen das einhellige Ziel aller Beteiligten: Die Umsiedlung soll die wirtschaftliche Situation der Menschen sichern und die sozialen Strukturen möglichst intakt an den jeweiligen neuen Ort übertragen – damit die Dorfgemeinschaft dort ihre Traditionen nach den sicherlich schwierigen Jahren von Planung, Bautätigkeit und Umzug fortsetzen kann. Diese Herausforderungen sind gemeistert worden. Jede erfolgreiche Umsiedlung im Rheinischen Revier ist im Ergebnis ein imposantes Gemeinschaftswerk, aber auch die Summe vielfacher individueller Leistungen, die höchsten Respekt und – aus der Sicht einer auf sichere Energie angewiesenen Gesellschaft – große Dankbarkeit verdient.

RWE Image RWE Image
RWE Image RWE Image

Kontakte zum Thema Umsiedlung

Ansprechpartner und Kontaktmöglichkeiten für Fragen rund um das Thema

Alle Ansprechpartner